ESC: Hackerangriff und Manipulationsverdacht nach Finale

Eurovision Song Contest

ESC: Hackerangriff und Manipulationsverdacht nach Finale

Der 66. „Eurovision Song Contest“ ist vorbei: Mit 631 Punkten sichert sich die Ukraine das zweitbeste ESC-Ergebnis aller Zeiten. Unterdessen wird bekannt, dass es einen Hackerangriff aus Russland gegeben hat. Wurden die Ergebnisse manipuliert?
ESC: Hackerangriff und Manipulationsverdacht nach Finale
Eurovision: Liverpool will die Ukraine „stolz machen“
Eurovision: Liverpool will die Ukraine „stolz machen“
Eurovision: Liverpool will die Ukraine „stolz machen“
Entscheidung offiziell: Eurovision Song Contest 2023 nicht in der Ukraine – sondern in Großbritannien
Entscheidung offiziell: Eurovision Song Contest 2023 nicht in der Ukraine – sondern in Großbritannien

Großbritannien richtet 2023 für die Ukraine den ESC aus

Eigentlich müsste der Eurovision Song Contest 2023 in der Ukraine stattfinden. Doch wie die Sicherheitslage bis dahin aussieht, weiß heute niemand.
Großbritannien richtet 2023 für die Ukraine den ESC aus

Trotz deutlichem Sieg: ESC findet 2023 nicht in der Ukraine statt

Der Eurovision Song Contest wird 2023 nicht in der Ukraine ausgetragen. Das beschloss Europäische Rundfunkunion.
Trotz deutlichem Sieg: ESC findet 2023 nicht in der Ukraine statt

ESC 2023 wird nicht in der Ukraine stattfinden: Anderes Land als Ersatz im Gespräch

Kein ESC in der Ukraine 2023: Der nächste Eurovision Song Contest findet wegen des russischen Angriffskriegs nicht beim diesjährigen Sieger Ukraine statt.
ESC 2023 wird nicht in der Ukraine stattfinden: Anderes Land als Ersatz im Gespräch

Nach ESC-Sieg: Kalush Orchestra versteigert Trophäe, um Kriegsdrohnen zu kaufen

Die ESC-Siegerband versteigert ihre Trophäe für 900.000 US-Dollar. Von dem Geld kauft sie Militärwaffen, um ihr Heimatland zu unterstützen.
Nach ESC-Sieg: Kalush Orchestra versteigert Trophäe, um Kriegsdrohnen zu kaufen