In die Clemens-Galerien wird kräftig investiert

ST vor Ort

In die Clemens-Galerien wird kräftig investiert

Architekt Andreas Seidensticker leitet die Umbauarbeiten für die neuen Mieter. Frühere Bauausführung erschwert die Umsetzung.
In die Clemens-Galerien wird kräftig investiert
Fünf Künstler aus Hilden zeigen Bilder
Fünf Künstler aus Hilden zeigen Bilder
Fünf Künstler aus Hilden zeigen Bilder
Mühlenplatz: Politik ist zufrieden mit Umbau-Plänen
Mühlenplatz: Politik ist zufrieden mit Umbau-Plänen
Mühlenplatz: Politik ist zufrieden mit Umbau-Plänen

Mühlenplatz soll künstlichen Bachlauf bekommen

Planer wollen die Raum-Beziehung der Clemens-Galerien zur Hauptstraße verbessern. Politik muss das Vorhaben noch absegnen.
Mühlenplatz soll künstlichen Bachlauf bekommen

City-Macher erfinden Innenstadt neu

Planer, Händler, Eigentümer und Anwohner entwickeln bei einem Workshop Ideen, die nicht nur mit Einzelhandel zu tun haben.
City-Macher erfinden Innenstadt neu

KiK will in die Clemens-Galerien

Nachdem Ende der letzten Woche bekannt wurde, dass der Kaufhof sich im Frühjahr 2019 aus Solingen zurückziehen wird, konnte jetzt ein neuer Mieter für die Clemens-Galerien gefunden werden.
KiK will in die Clemens-Galerien

Bücherfreunde weichen dem neuen Borgmann-Sportgeschäft

Verkauf von Literatur findet vorläufig nur an der Kuller Straße statt.
Bücherfreunde weichen dem neuen Borgmann-Sportgeschäft

Handel diskutiert seine Zukunft mit Kunden

Am 3. Mai findet die Veranstaltung zu „Mensch, hier wird gehandelt!“ statt. Ziel: Digitales und Traditionelles verzahnen.
Handel diskutiert seine Zukunft mit Kunden

Rossmann zieht in die Clemens-Galerien

In der ehemaligen dm-Filiale wird es bald wieder Drogerie-Artikel geben.
Rossmann zieht in die Clemens-Galerien

Planer: Innenstadt muss sich stark verändern

Berater erarbeiten Nutzungskonzept. Verwaltung stellt für Umbauten Fördergeld in Aussicht.
Planer: Innenstadt muss sich stark verändern

Hauptstraße bleibt großes Sorgenkind

Nach dem Wegzug von Borgmann verschieben sich die Laufwege. Die Stadt kündigt Konzept an.
Hauptstraße bleibt großes Sorgenkind