Afghanischen Ortskräfte - Kaum Verfolgungs-Fälle bekannt

Konflikte

Afghanischen Ortskräfte - Kaum Verfolgungs-Fälle bekannt

Misshandlung, Verschleppung oder Tod - die Sorge um Ortskräfte in Afghanistan ist groß. Doch sechs Monate nach dem Nato-Abzug wird auch deutlich, dass schlimmste Befürchtungen offenkundig bisher nicht eintraten.
Afghanischen Ortskräfte - Kaum Verfolgungs-Fälle bekannt
Lambrecht fordert höheren Wehretat
Lambrecht fordert höheren Wehretat
Lambrecht fordert höheren Wehretat
Bundeswehreinsatz im Nahen Osten: Wohin steuert der Irak?
Bundeswehreinsatz im Nahen Osten: Wohin steuert der Irak?
Bundeswehreinsatz im Nahen Osten: Wohin steuert der Irak?

77 Prozent der Bundeswehr-Hauptwaffensysteme einsatzbereit

Die technische Einsatzbereitschaft von Hubschraubern, Schiffen und auch Panzern kommt in der Bundeswehr insgesamt nur langsam voran. Zwischen den einzelnen Waffensystemen gibt es enorme Unterschiede.
77 Prozent der Bundeswehr-Hauptwaffensysteme einsatzbereit

Strack-Zimmermann: Schwerere Bewaffnung in Mali prüfen

Die Lage in Mali ist unübersichtlich, Gewalt hat zugenommen, eine Militärjunta beansprucht die Führung. Besser raus mit der Bundeswehr? Aus dem Parlament kommt auch eine Warnung.
Strack-Zimmermann: Schwerere Bewaffnung in Mali prüfen

Irak-Mandat kommt ins Kabinett

Die Ampel-Koalition will den Einsatz der Bundeswehr im Irak um neun Monate verlängern. Alles andere wäre völlig überraschend gewesen. Allerdings gibt es leichte Veränderungen.
Irak-Mandat kommt ins Kabinett

Westafrikanische Staaten verhängen Sanktionen gegen Mali

Im Krisenstaat Mali hat die Bundeswehr ihren größten Auslandseinsatz. Doch die Lage ist nach einem Putsch instabil. Die militärische Interimsregierung muss nun Sanktionen der Nachbarstaaten hinnehmen.
Westafrikanische Staaten verhängen Sanktionen gegen Mali

Tornado-Nachfolge geht voran: Lambrecht sprach mit Scholz

Die Ampel-Koalitionäre haben vereinbart, zwei lange umstrittene Rüstungsprojekte voranzubringen. Die Vorbereitungen laufen jetzt an. Nach dem jahrelangen Streit könnte es zügig gehen.
Tornado-Nachfolge geht voran: Lambrecht sprach mit Scholz

Bundeswehr hat Sicherheitsproblem mit alten Raketen

In den Bundeswehr-Depots lagern unzählige Raketen, die hochexplosives Nitroglycerin absondern - es drohe eine Selbstentzündung, heißt es in einem Bericht. Das Problem seit längerem bekannt und nicht gelöst.
Bundeswehr hat Sicherheitsproblem mit alten Raketen

Bundeswehr fast vollständig durchgeimpft

In der Bundeswehr ist der Anteil geimpfter Männer und Frauen überdurchschnittlich hoch. Aber eine Erhebung zeigt auch: In einer ganzen Reihe von Fällen kann es noch Ärger geben.
Bundeswehr fast vollständig durchgeimpft

Drohvideo: Extremismus-Zentralstelle ermittelt

In einem Drohvideo ruft ein Oberfeldwebel zu Straftaten aus. Gegen ihn ermittelt nun die Zentralstelle zur Bekämpfung von Extremismus.
Drohvideo: Extremismus-Zentralstelle ermittelt

Wehrbeauftragte sieht Ende von Mali-Einsatz als Option

Zwei Militärputsche und nun der Eintritt russischer Söldner in den Konflikt im westafrikanischen Mali. In dem Land geht schon lange nichts mehr voran. Ist es Zeit für einen harten Schnitt?
Wehrbeauftragte sieht Ende von Mali-Einsatz als Option

Bundeswehrsoldat nach Drohvideo wieder auf freiem Fuß

Ein Bundeswehrsoldat verbreitet im Netz ein Drohvideo und ruft zum Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen auf. Daraufhin wird er in München festgenommen - wenig später aber wieder freigelassen.
Bundeswehrsoldat nach Drohvideo wieder auf freiem Fuß

Nato-Einsatz in Litauen: Bundeswehr plant Kaserne

Verteidigungsministern Lambrecht hat Nato-Partner Litauen Solidarität bei Spannungen an der Ostflanke zugesichert. Das Engagement der Bundeswehr ist langfristig angelegt und erhält nun ein Fundament.
Nato-Einsatz in Litauen: Bundeswehr plant Kaserne

Mali weist Vorwurf der Söldner-Rekrutierung zurück

Den Machthabern in Mali wird vorgeworfen, russische Söldner anheuern zu wollen. Deutschland und 15 weitere Staaten scheinen dafür Beweise zu haben. Die Machthaber in Mali dementieren dies nun.
Mali weist Vorwurf der Söldner-Rekrutierung zurück

Wehrbeauftragte zu Amtshilfe: „Jetzt sind Zivile gefragt“

Als Helfer in der Corona-Pandemie müssen Tausende Soldaten Dienst in Gesundheitseinrichtungen leisten, aber auch in Amtsstuben. Das stößt bei der Wehrbeauftragten des Bundestags auf Unverständnis.
Wehrbeauftragte zu Amtshilfe: „Jetzt sind Zivile gefragt“

Lambrecht pocht auf militärische Abschreckung

Der Weihnachtsbesuch der neuen Verteidigungsministerin in Litauen ist hochpolitisch. Die SPD-Politikerin sichert Bündnissolidarität zu - und ruft nach Gesprächsbereitschaft.
Lambrecht pocht auf militärische Abschreckung

Kramp-Karrenbauer mit Großem Zapfenstreich verabschiedet

Zweieinhalb Jahre war Annegret Kramp-Karrenbauer Verteidigungsministerin. Zum Abschied spielte das Stabsmusikkorps unter anderem die Titelmusik des Westerns „Die glorreichen Sieben“.
Kramp-Karrenbauer mit Großem Zapfenstreich verabschiedet

Ermittlungen: Tödlicher Panzerunfall auf Truppenübungsplatz

Bei der Bundeswehr ist ein Unfall aufzuklären: Zwei Männer sterben beim Zusammenstoß eines Geländewagens mit einem Kampfpanzer. Das überschattet auch den Amtsantritt der neuen Verteidigungsministerin.
Ermittlungen: Tödlicher Panzerunfall auf Truppenübungsplatz

Verteidigungsministerin Lambrecht hat Amt angetreten

Mit der Befehls- und Kommandogewalt über mehr als 180.000 Männer und Frauen in der Bundeswehr erwartet die neue Bundesverteidigunsministerin Christine Lambrecht eine große Aufgabe.
Verteidigungsministerin Lambrecht hat Amt angetreten

Kampfpanzer kollidiert bei Übung mit Geländewagen: zwei Tote

Zwei Bundeswehrangehörige sind auf einem niedersächsischen Truppenübungsplatz tödlich verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.
Kampfpanzer kollidiert bei Übung mit Geländewagen: zwei Tote

Neue Befehlslage: Impfverweigerern drohen harte Konsequenzen

Für Soldaten ist die Impfung gegen Corona als erste Berufsgruppe verpflichtend. Wer sich dem hartnäckig entzieht, wird sanktioniert. Im Raum stehen Strafen, Arrest - und fristlose Entlassungen.
Neue Befehlslage: Impfverweigerern drohen harte Konsequenzen

Präsident El Salvadors zu Merkels Zapfenstreich: „Diktatur“

Die Verabschiedung Angela Merkels im Rahmen des Zapfenstreichs hat Wellen bis nach El Salvador geschlagen. Dort stellt der Staatschef Vergleiche mit einer Diktatur an - inklusive Lach-Smiley.
Präsident El Salvadors zu Merkels Zapfenstreich: „Diktatur“

Fast 50 schwerkranke Covid-Patienten verlegt

In Bayern, Thüringen und Sachsen schaffen es die Krankenhäuser nicht mehr: Kliniken in anderen Bundesländern müssen einspringen, um ein bisschen Entlastung auf den Intensivstationen zu schaffen.
Fast 50 schwerkranke Covid-Patienten verlegt

Luftwaffe hilft bei Verlegung von Corona-Patienten

Wegen der drohenden Überlastung des Gesundheitswesens in einigen Regionen hilft nun die Luftwaffe bei der innerdeutschen Verteilung von Patienten. Das ist eine neue Stufe in der Corona-Amtshilfe.
Luftwaffe hilft bei Verlegung von Corona-Patienten

Corona-Schutzimpfung wird für Soldaten duldungspflichtig

Für Männer und Frauen in der Bundeswehr ist die Impfung gegen das Corona-Virus jetzt die Regel und praktisch verpflichtend. Soldaten müssen diesen Schutz nun als erste Berufsgruppe dulden.
Corona-Schutzimpfung wird für Soldaten duldungspflichtig

Bundeswehr und Impfung: Ausschuss will Duldungspflicht

Der Streit um eine Vorschrift für Corona-Impfungen in der Bundeswehr ist praktisch entschieden. Ein Schlichtergremium empfiehlt die Duldungspflicht - wie bei anderen Impfungen.
Bundeswehr und Impfung: Ausschuss will Duldungspflicht