Teuerung in Deutschland auf höchstem Stand seit Herbst 2011

2,3 Prozent im Jahresvergleich

Teuerung in Deutschland auf höchstem Stand seit Herbst 2011

Wiesbaden (dpa) - Die Teuerung in Deutschland hat im September vor allem wegen steigender Preise für Heizöl und Sprit spürbar angezogen. Die Verbraucherpreise lagen um 2,3 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat.
Teuerung in Deutschland auf höchstem Stand seit Herbst 2011
Trauer um "Rocky": Berlins Boxer-Herz mit Schnauze stirbt
Trauer um "Rocky": Berlins Boxer-Herz mit Schnauze stirbt
Trauer um "Rocky": Berlins Boxer-Herz mit Schnauze stirbt
Dynamo versichert: Voll handlungsfähig trotz Rücktrittswelle
Dynamo versichert: Voll handlungsfähig trotz Rücktrittswelle
Dynamo versichert: Voll handlungsfähig trotz Rücktrittswelle

Kirche tut sich nach Missbrauchsskandal schwer mit Reformen

"Erschüttert", "erschrocken", "schrecklich" - die deutschen Bischöfe finden im Zuge des katholischen Missbrauchsskandals klare Worte für die zahllosen Verbrechen. Von nennenswerten Reformen aber - etwa mit Blick auf den Zölibat - wollen nur die wenigsten etwas wissen.
Kirche tut sich nach Missbrauchsskandal schwer mit Reformen

Bundestag debattiert über Wohngipfel

Berlin (dpa) - Der Bundestag zieht heute eine Bilanz des Wohngipfels, bei dem vergangene Woche ein Maßnahmenpaket gegen Wohnungsmangel und explodierende Mieten beschlossen worden waren. Der Koalition hat dafür eine Aktuelle Stunde beantragt.
Bundestag debattiert über Wohngipfel

Reallöhne in Deutschland weiter gestiegen

Wiesbaden (dpa) - Die Kaufkraft der Arbeitnehmer in Deutschland ist im zweiten Quartal 2018 weiter gestiegen - trotz steigender Preise. Nach Abzug der Inflation hatten die Menschen 0,5 Prozent mehr Geld in der Tasche als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt errechnet hat.
Reallöhne in Deutschland weiter gestiegen

Studie: Reallöhne in Europa steigen 2018 um 1 Prozent

Wegen der steigenden Inflationsrate bleibt von den Lohnsteigerungen in zahlreichen europäischen Ländern nicht viel übrig. In Deutschland sieht es einer Untersuchung zufolge etwas besser aus.
Studie: Reallöhne in Europa steigen 2018 um 1 Prozent

Kabinett beschließt schärfere Mietpreisbremse

Der Kampf um knappe Wohnungen wird mancherorts erbittert geführt. Dutzende Interessenten kommen zu Besichtigungen, und dann verlangt der Besitzer eine Wuchermiete. Dagegen sollen sich Betroffene künftig besser wehren können.
Kabinett beschließt schärfere Mietpreisbremse

Adieu Halogenlampe - der nächste Stromfresser verschwindet

Als vor sechs Jahren die Glühlampe in der EU verboten wurde, war der Aufschrei riesig. Mittlerweile hat sich die Aufregung gelegt. Nun steht das nächste Verbot vor der Tür.
Adieu Halogenlampe - der nächste Stromfresser verschwindet

Abschied vom Zucker: Ein schwieriger Balanceakt

Zu viel Zucker ist ungesund - das weiß jeder. Immer mehr Lebensmittelproduzenten versuchen deshalb, den Zuckergehalt in ihren Produkten zu reduzieren. Das ist nicht ohne Risiko. Denn die meisten Verbraucher sind beim Geschmack nicht zu Zugeständnissen bereit.
Abschied vom Zucker: Ein schwieriger Balanceakt

Beratergremium lehnt Mietpreisbremse und Sozialwohnungen ab

In einem Monat steigt im Kanzleramt eine Wohnungsbau-Konferenz. Wissenschaftler haben schon einmal ihre Vorschläge präsentiert. Doch Ideen wie eine Abschaffung der Mietpreisbremse stoßen auf Gegenwind.
Beratergremium lehnt Mietpreisbremse und Sozialwohnungen ab