+++ Eilmeldung +++

Corona in Deutschland - Über 100.000 Infizierte - RKI-Chef Wieler: Sterblichkeitsrate wird weiter steigen

Die Zahl der Corona-Infizierten in Deutschland stieg am Montag auf über 100.000. Eine Lockerung der Corona-Maßnahmen steht aktuell noch nicht in Aussicht. 
Corona in Deutschland - Über 100.000 Infizierte - RKI-Chef Wieler: Sterblichkeitsrate wird weiter steigen
Für 2,9 Millionen Dollar versteigert: Was in Einsteins „Gottes-Brief“ steht

„Lieber Herr Gutkind ...“

Für 2,9 Millionen Dollar versteigert: Was in Einsteins „Gottes-Brief“ steht

Es ist ein zwei Seiten langer, handgeschriebener Brief, der vergangene Woche für eine immense Summe versteigert wurde. Sein Verfasser: Albert Einstein. Doch was steht eigentlich in seinem „Gottes-Brief“?
Für 2,9 Millionen Dollar versteigert: Was in Einsteins „Gottes-Brief“ steht
Sensation: Einsteins Relativitätstheorie bewiesen
Sensation: Einsteins Relativitätstheorie bewiesen
Sensation: Einsteins Relativitätstheorie bewiesen
Brief von Albert Einstein erzielt Rekordpreis bei Auktion
Brief von Albert Einstein erzielt Rekordpreis bei Auktion
Brief von Albert Einstein erzielt Rekordpreis bei Auktion

Handschriftliche Sinnsprüche von Albert Einstein für Millionenbetrag versteigert

Ein handschriftlicher Sinnspruch von Physik-Genie Albert Einstein ist für mehr als anderthalb Millionen Dollar (etwa 1,3 Millionen Euro) versteigert worden.
Handschriftliche Sinnsprüche von Albert Einstein für Millionenbetrag versteigert

Albert Einstein amüsierte sich über Straßenumbenennung der Nazis 

Ulm - Die Stadt Ulm hat einen Brief von Albert Einstein erworben, in dem sich der Physik-Nobelpreisträger zur Umbenennung der Ulmer Einsteinstraße äußerte. Er war äußerst amüsiert.
Albert Einstein amüsierte sich über Straßenumbenennung der Nazis 

100.000 Internetnutzer widerlegen Einstein

Wien - In vielen Dingen hatte er Recht, doch ein verblüffendes Phänomen aus der Quantenphysik tat Albert Einstein als Unsinn ab. Jetzt bewies die Netzgemeinde: Das Physik-Genie hat sich geirrt.  
100.000 Internetnutzer widerlegen Einstein