"Merkel-Plan": 300 Millionen Euro zusätzlich für Afrika

Vor dem G20-Treffen

"Merkel-Plan": 300 Millionen Euro zusätzlich für Afrika

Afrika braucht jedes Jahr 20 Millionen zusätzliche Jobs. Die hohe Jugendarbeitslosigkeit auf dem Nachbarkontinent ist auch für die Europäer ein Problem. Deshalb holt die Kanzlerin jetzt die G20-Staaten mit ins Boot.
"Merkel-Plan": 300 Millionen Euro zusätzlich für Afrika
Tajani für Auffanglager in Libyen und Afrika-Marshallplan
Tajani für Auffanglager in Libyen und Afrika-Marshallplan
Aubameyang Zweiter bei Wahl zu Afrikas Fußballer
Aubameyang Zweiter bei Wahl zu Afrikas Fußballer
Aubameyang Zweiter bei Wahl zu Afrikas Fußballer

Mutiertes Zika-Virus kehrt nach Afrika zurück

Das Zika-Virus wurde in Uganda entdeckt und verbreitet sich derzeit in Südamerika. Von dort ist es in einer gefährlicheren als der ursprünglichen Form wieder nach Afrika gelangt. Vor allem ungeborene Kinder sind bedroht.
Mutiertes Zika-Virus kehrt nach Afrika zurück

WHO hofft auf Sieg gegen Gelbfieber

Die Weltgesundheitsorganisation reagiert auf den Ausbruch von Gelbfieber in Zentralafrika. Sie bestellt Impfstoffe für zusätzlich zwei Millionen Menschen.
WHO hofft auf Sieg gegen Gelbfieber

WHO hofft auf Sieg gegen Gelbfieber

Genf- Angesichts der raschen Ausbreitung des Gelbfiebers in Zentralafrika bis hin nach China hat die Weltgesundheitsorganisation bis Ende Monat zwei Millionen mehr Impfstoffdosen bestellt.
WHO hofft auf Sieg gegen Gelbfieber

Eine Million hungernde Kinder in Afrika brauchen Hilfe

Johannesburg - Wegen der anhaltenden Dürre müssen am Horn von Afrika und im Süden des Kontinents Unicef zufolge nahezu eine Million Kinder wegen akuter Mangelernährung ärztlich behandelt werden.
Eine Million hungernde Kinder in Afrika brauchen Hilfe

Aubameyang ist Afrikas "Fußballer des Jahres"

Abuja - Borussia Dortmunds Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang ist erstmals zu Afrikas "Fußballer des Jahres" gewählt worden. 
Aubameyang ist Afrikas "Fußballer des Jahres"

EU plant Gipfeltreffen mit der Türkei

Die EU ist in der Flüchtlingskrise auf die Türkei angewiesen. Nun wird das Kandidatenland politisch aufgewertet: Es wird einen Gipfel mit Präsident Erdogan geben. Um Milliardenhilfen wird noch gerungen.
EU plant Gipfeltreffen mit der Türkei

EU will Flucht aus Afrika verringern

Über das Mittelmeer kommen immer noch viele Menschen, um ihr Glück in Europa zu suchen. Die EU will die Zahlen verringern. Der Sondergipfel in Valletta verabschiedet einen Plan - viel Arbeit ist noch zu tun.
EU will Flucht aus Afrika verringern

Europa versucht im Flüchtlingsdrama Neustart mit Afrika

Valetta - Die meisten Flüchtlinge kommen über die Balkanroute nach Europa. Doch viele machen sich noch über das Mittelmeer auf den Weg. Die EU sucht deshalb den Schulterschluss mit Afrika.
Europa versucht im Flüchtlingsdrama Neustart mit Afrika