Ein Jahr Taliban-Herrschaft in Afghanistan: „Meine Theorie ist, dass es einen Bürgerkrieg geben wird“

Jahrestag der Machtübernahme

Ein Jahr Taliban-Herrschaft in Afghanistan: „Meine Theorie ist, dass es einen Bürgerkrieg geben wird“

Überstürzt zogen sich die internationalen Truppen im August 2021 aus Afghanistan zurück. Journalistin Waslat Hasrat-Nazimi fürchtet eine weitere Eskalation.
Ein Jahr Taliban-Herrschaft in Afghanistan: „Meine Theorie ist, dass es einen Bürgerkrieg geben wird“
Ein Jahr nach Kabuls Fall: Mohammadis neues Leben in Sachsen
Ein Jahr nach Kabuls Fall: Mohammadis neues Leben in Sachsen
Ein Jahr nach Kabuls Fall: Mohammadis neues Leben in Sachsen
Zerstörte Träume: Ein Jahr Taliban-Herrschaft
Zerstörte Träume: Ein Jahr Taliban-Herrschaft
Zerstörte Träume: Ein Jahr Taliban-Herrschaft

Faeser sichert afghanischen Ortskräften Beistand zu

Seit die Taliban in Afghanistan herrschen, sind Gewalt und Hunger an der Tagesordnung. Gefährdet sind auch Menschen, die für deutsche Stellen arbeiteten. Die Bundesregierung will ihnen Hoffnung machen.
Faeser sichert afghanischen Ortskräften Beistand zu

Faeser zu Afghanistan: Lassen Ortskräfte nicht zurück

Mehrere tausend Ortskräfte für deutsche Behörden sitzen noch immer in Afghanistan fest. Innenministerin Faeser kündigt nun ein neues Programm für die Aufnahme in Deutschland an.
Faeser zu Afghanistan: Lassen Ortskräfte nicht zurück

Frauenprotest in Kabul mit Warnschüssen aufgelöst

Seit fast einem Jahr herrschen in Afghanistan wieder die Taliban. Die Rechte von Frauen werden seither wieder massiv eingeschränkt. Ein Protest in den Straßen von Kabul wird abgewürgt.
Frauenprotest in Kabul mit Warnschüssen aufgelöst

Feminismus in Afghanistan: Frauen protestieren in Kabul – Taliban schießen

In Afghanistan haben wieder die Taliban das Sagen. Gegen die Beschneidung ihrer Rechte gehen Frauen jetzt auf die Straße. Die Taliban reagieren mit Gewalt.
Feminismus in Afghanistan: Frauen protestieren in Kabul – Taliban schießen

Spanien nimmt weitere Flüchtlinge aus Afghanistan auf

Vor einem Jahr haben die Taliban die Macht in Afghanistan übernommen. In Spanien sind nun weitere Geflüchtete angekommen, die zuvor für die spanische Regierung vor Ort gearbeitet haben.
Spanien nimmt weitere Flüchtlinge aus Afghanistan auf

NGO: Afghanistan erlebt „Kinderrechtskatastrophe“

Den Menschen in Afghanistan fehlt es an allem - am schlimmsten trifft die Armut Frauen und Kinder. Im von der Taliban regierten Land fürchten junge Mädchen neben dem Hunger auch die Zwangsheirat.
NGO: Afghanistan erlebt „Kinderrechtskatastrophe“

Ausreise gefährdeter Afghanen kommt langsamer voran

Seit dem Abzug internationaler Truppen aus Afghanistan hat Deutschland Tausende schutzbedürftige Menschen aus dem Land aufgenommen. Zeitnah sollte weiteren Afghanen die Ausreise ermöglicht werden - doch es gibt Probleme.
Ausreise gefährdeter Afghanen kommt langsamer voran

Nach Drohnenangriff der USA: Proteste in Afghanistan

Mit einem Drohnenangriff haben die USA den Anführer der Terrororganisation Al-Kaida mitten in Kabul getötet. Das löst Proteste im Land aus. Auch international gab es Kritik.
Nach Drohnenangriff der USA: Proteste in Afghanistan

Taliban warnen USA nach Tötung von Al-Kaida-Chef

Die Taliban drohen den USA nach der Tötung des Al-Kaida-Chefs Aiman al-Sawahiri. Damit hätte das Land ihr Friedensabkommen gebrochen.
Taliban warnen USA nach Tötung von Al-Kaida-Chef

Getöteter al-Sawahiri: US-Außenministerium warnt vor Terror

Mit der Tötung von Aiman al-Sawahiri ist den USA ein wichtiger Schlag gegen das Terrornetzwerk Al-Kaida gelungen. Doch ein solcher Angriff birgt auch das Risiko von Vergeltungsschlägen.
Getöteter al-Sawahiri: US-Außenministerium warnt vor Terror

Al-Kaida-Chef al-Sawahiri durch US-Drohne in Kabul getötet - Taliban spricht von „Luftangriff“

Al-Kaida-Chef Aiman al-Sawahiri wird bei einem US-Drohnenangriff in Kabul getötet. Mit dem Angriff wurde laut US-Präsident Joe Biden „Gerechtigkeit geübt“.
Al-Kaida-Chef al-Sawahiri durch US-Drohne in Kabul getötet - Taliban spricht von „Luftangriff“

Al-Kaida-Chef bei US-Drohnenangriff in Afghanistan getötet

Gut zehn Jahre nach der Tötung von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden töten die USA seinen Nachfolger. US-Präsident Biden feiert den Schlag als Erfolg. Doch ihn holen auch unangenehme Fragen ein.
Al-Kaida-Chef bei US-Drohnenangriff in Afghanistan getötet

Afghanistan: Tote bei Explosion auf Kricket-Tunier

Eine Explosion erschüttert ein Kricket-Tunier in der afghanischen Hauptstadt. Mehrere Menschen sterben. Auch Vertreter der UN waren vor Ort.
Afghanistan: Tote bei Explosion auf Kricket-Tunier

Amnesty: Afghanische Frauen beklagen „Tod in Zeitlupe“

Seit der Machtübernahme der Taliban ist die Lage von Frauen in Afghanistan desaströs - doch auch Fehler der westlichen Mächte haben dazu beigetragen, zeigt ein neuer Bericht von „Amnesty International“.
Amnesty: Afghanische Frauen beklagen „Tod in Zeitlupe“

Untersuchung zu Afghanistan-Evakuierung hat begonnen

Schon als das letzte Flugzeug der Bundeswehr in Kabul abhob, war klar, dass die Umstände der chaotischen Evakuierung eines Tages einen Untersuchungsausschuss beschäftigen würden. Dieser hat nun die Arbeit aufgenommen.
Untersuchung zu Afghanistan-Evakuierung hat begonnen

Bundestag setzt Afghanistan-Untersuchungsausschuss ein

Der Bundestag beschäftigt sich mit dem Nato-Beitritt von Schweden und Finnland. Außerdem geht es vor der Sommerpause um die Konsequenzen aus dem 20-jährigen Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr.
Bundestag setzt Afghanistan-Untersuchungsausschuss ein