Konflikt in Tigray eskaliert zunehmend - UN schlagen Alarm

Luftangriffe

Konflikt in Tigray eskaliert zunehmend - UN schlagen Alarm

Der Konflikt in der Krisenregion Tigray verschlimmert sich. Anhaltende Luftangriffe haben zuletzt humanitäre Hilfslieferungen unmöglich gemacht. Die UN sind besorgt und warnen vor weiterer Eskalation.
Konflikt in Tigray eskaliert zunehmend - UN schlagen Alarm
Berichte: Äthiopische Armee bombardiert Zivilisten in Tigray
Berichte: Äthiopische Armee bombardiert Zivilisten in Tigray
Berichte: Äthiopische Armee bombardiert Zivilisten in Tigray
„Krise verschlimmert“: UN verschärfen Ton gegen Äthiopien
„Krise verschlimmert“: UN verschärfen Ton gegen Äthiopien
„Krise verschlimmert“: UN verschärfen Ton gegen Äthiopien

US-Außenministerium „schwer besorgt“ über Gewalt in Tigray

Konflikt im Norden Äthiopiens bringt viel Gewalt und damit einhergehende Menschenrechtsverletzungen. US-Außenministerium verurteilt Vergehen gegen Zivilisten und fordert Waffenruhe.
US-Außenministerium „schwer besorgt“ über Gewalt in Tigray

UN-Koordinator wirft Äthiopien humanitäre Blockade vor

Der Konflikt zwischen den Rebellen in der nördlichen Region Tigray und der Zentralregierung Äthiopiens sorgt für immer mehr Leid. Nun gibt es neue Vorwürfe gegen die Regierenden in Addis Abeba.
UN-Koordinator wirft Äthiopien humanitäre Blockade vor

Tigray-Rebellen sollen Hilfsgüter geplündert haben

Im Konflikt zwischen der Volksbefreiungsfront Tigray im Norden Äthiopiens und der Zentralregierung wird beiden Seiten vorgeworfen, humanitäre Hilfe zu untergraben. Nun sind weitere Regionen betroffen.
Tigray-Rebellen sollen Hilfsgüter geplündert haben

Weißes Haus: Nicholas Burns soll als Botschafter nach China

US-Präsident Joe Biden will den renommierten Außenpolitik-Experten Nicholas Burns als Botschafter nach China entsenden. Burns war früher unter anderem US-Botschafter bei der Nato.
Weißes Haus: Nicholas Burns soll als Botschafter nach China

Kämpfe in Nord-Äthiopien: Berichte über Massaker an Familien

Seit November vergangenen Jahres schickt die äthiopische Zentralregierung Soldaten in die Region Tigray im Norden des Landes. Nun gibt es Berichte über neue Gräueltaten in der Region - auch an Kindern.
Kämpfe in Nord-Äthiopien: Berichte über Massaker an Familien

UN-Organisationen schlagen Alarm: Tigray droht Hungersnot

Hilfskonvois dringen nicht mehr in die Region vor, alle wichtigen Straßen sind gesperrt. Lebensmittel sind knapp. Die humanitäre Lage in Tigray spitzt sich dramatisch zu.
UN-Organisationen schlagen Alarm: Tigray droht Hungersnot

Äthiopiens Regierungspartei gewinnt Wahl

Überschattet vom Tigray-Konflikt hat Äthiopien ein neues Parlament gewählt. Nun hat die Wahlkommission den Sieger verkündet.
Äthiopiens Regierungspartei gewinnt Wahl

Oxfam warnt vor drastischem Anstieg von Hunger

Die Zahl der Menschen, die von einer Hungersnot betroffen sind, hat sich seit Beginn der Corona-Krise versechsfacht. Die Hilfsorganisation Oxfam schlägt Alarm.
Oxfam warnt vor drastischem Anstieg von Hunger