Forscher zweifeln an Durchschlagskraft von Klimagipfeln

Nach COP27

Forscher zweifeln an Durchschlagskraft von Klimagipfeln

Minimalkonsens statt Tempo: Im Kampf gegen die sich zuspitzende Erderwärmung hat die Weltklimakonferenz in Ägypten kaum Fortschritte gemacht. Dabei schlägt die Wissenschaft klar und deutlich Alarm.
Forscher zweifeln an Durchschlagskraft von Klimagipfeln
UN-Klimakonferenz einigt sich auf Abschlusserklärung
UN-Klimakonferenz einigt sich auf Abschlusserklärung
UN-Klimakonferenz einigt sich auf Abschlusserklärung
UN-Klimagipfel: Ein Durchbruch und Frust über Stillstand
UN-Klimagipfel: Ein Durchbruch und Frust über Stillstand
UN-Klimagipfel: Ein Durchbruch und Frust über Stillstand

Klimakonferenz: Kein Abschied von Öl und Gas in Sicht

Frustrierte Minister, versteinerte Mienen, flammende Appelle: Am Tag nach dem geplanten Ende der Klimakonferenz in Ägypten macht Außenministerin Baerbock noch mal öffentlich Druck. Ein wichtiger Kompromiss entsteht.
Klimakonferenz: Kein Abschied von Öl und Gas in Sicht

Grünen-Europapolitiker: Klimakonferenz kann Erfolg werden

Auch am vorerst letzten Tag des UN-Klimagipfels gehen die Verhandlungen gewohnt schleppend voran - von Erfolg wird nur wenig gesprochen. Könnte sich das an einem Punkt am Ende womöglich noch ändern?
Grünen-Europapolitiker: Klimakonferenz kann Erfolg werden

Klimagipfel ringt um Durchbruch

Seit fast zwei Wochen diskutiert man auf der Klimakonferenz. Es geht um die Lebensgrundlagen von Millionen Menschen - und um Milliardensummen. Doch der Endspurt zieht sich hin.
Klimagipfel ringt um Durchbruch

Die Klimakonferenz, eine Baustelle

Auf der Weltklimakonferenz beugen sich die Delegierten über Eckpunkte für das Abschlusspapier. Es gibt viel Schatten und nur wenige Lichtblicke. Geht das UN-Treffen wie so oft in die Verlängerung?
Die Klimakonferenz, eine Baustelle

In Ägypten inhaftierter Aktivist beendet Hungerstreik

Er zählte zu den Führungsfiguren in der Revolution von 2011, doch seit Monaten hatte er kaum noch Nahrung zu sich genommen. Nun beendet der inhaftierte Alaa Abdel Fattah seinen Protest gegen die Haftbedingungen.
In Ägypten inhaftierter Aktivist beendet Hungerstreik

Hartes Ringen auf Weltklimagipfel COP27

Die Klimakrise wartet nicht: Nur noch wenige Tage bleiben den Vertretern von rund 200 Staaten auf dem Klimagipfel in Ägypten, um sich bei drängenden Fragen einig zu werden. Es hakt noch gewaltig.
Hartes Ringen auf Weltklimagipfel COP27

„Gang hochschalten“: Klimakonferenz-Präsident mahnt zu Tempo

Es läuft nicht gut bei der Weltklimakonferenz in Ägypten. Fortschritte sind rar - und langsam drängt die Zeit. UN-Generalsekretär Guterres warnt mit drastischen Worten vor einer weiteren Erderwärmung.
„Gang hochschalten“: Klimakonferenz-Präsident mahnt zu Tempo

Beobachtungsvorwürfe: Deutschland beschwert sich bei Ägypten

Es geht um die Klimakrise, doch die Bundesregierung hat bei der Weltklimakonferenz in Ägypten auch die Menschenrechte angesprochen. Das weckt offenbar das Interesse aufdringlicher Sicherheitsleute.
Beobachtungsvorwürfe: Deutschland beschwert sich bei Ägypten

Abholzung des Amazonaswaldes auf einem Extremwert

Brasiliens neuer Präsdient Lula hat angekündigt, wieder mehr gegen die Abholzung des für das Weltklima wichtigen Regenwaldes zu unternehmen. Doch zuletzt sahen die Zahlen düster aus.
Abholzung des Amazonaswaldes auf einem Extremwert

Vier von fünf Menschen in Deutschland sparen Treibhausgase

Weniger Konsum, Verzicht auf Flugreisen oder vegane Ernährung: Der Großteil der Menschen in Deutschland versucht, durch das eigene Verhalten zur Eindämmung der Erderwärmung beizutragen.
Vier von fünf Menschen in Deutschland sparen Treibhausgase

Streit ums Geld beim Weltklimagipfel

Halbzeit bei der Weltklimakonferenz - doch die ganz dicken Bretter sind noch zu bohren. Bei den Verhandlungen zeichnet sich ein Streit um Geld ab. Außerdem soll das 1,5-Grad-Ziel gerettet werden.
Streit ums Geld beim Weltklimagipfel

Neubauer: „Shitshow“ bei Protest auf Weltklimakonferenz

Klimaaktivisten protestieren auf dem Gelände der Weltklimakonferenz. Unter sie mischen sich ägyptische Sicherheitsleute in Zivil. Es sei „komplett absurd“, sagt Luisa Neubauer von Fridays for Future.
Neubauer: „Shitshow“ bei Protest auf Weltklimakonferenz

Empörung über Coca-Cola als Sponsor der Klimakonferenz

In den Augen von Umweltschützern ist der Getränkekonzern Coca-Cola „der größte Plastik-Verschmutzer der Welt“ und damit als Großsponsor völlig fehl am Platz, wenn es um das Weltklima geht.
Empörung über Coca-Cola als Sponsor der Klimakonferenz

Mit Milliarden in der Tasche: Biden reist zu COP27

Aus seinem großen Wurf zum Klima wurde nichts. Trotzdem dürften die US-Emissionen mit dem Inflationsgesetz über Jahre sinken. Jetzt dürfte US-Präsident Biden diese frohe Botschaft nochmals in Ägypten verbreiten.
Mit Milliarden in der Tasche: Biden reist zu COP27

Ägyptischer Abgeordneter sieht Redefreiheit beschnitten

Nach einer hitzigen Diskussion folgte sein Rauswurf aus einer Veranstaltung bei der Weltklimakonferenz: Der ägyptische Politiker Amr Darwisch sieht darin ein fundamentales Menschenrecht verletzt.
Ägyptischer Abgeordneter sieht Redefreiheit beschnitten

Proteste auf Konferenz - „Kinder können keine Kohle essen“

Die Welt rast nach Warnungen des UN-Chefs auf dem Highway zur Klimahölle, doch trotzdem werden viele Gas-, Öl und Kohleprojekte geplant. Nicht nur Klimaaktivisten empören sich.
Proteste auf Konferenz - „Kinder können keine Kohle essen“