Formel 1

Zuschauer-Flop bei in Monza: 15 Millionen Euro Verlust

Monza
+
In Monza kamen an den drei Renntagen insgesamt nur rund 46.000 zahlende Zuschauer an die Strecke.

Der Große Preis von Italien ist für die Organisatoren des Formel-1-Events am Wochenende in Monza zu einem wirtschaftlichen Flop geworden.

Monza - Weil an den drei Renntagen insgesamt nur rund 46.000 zahlende Zuschauer und damit deutlich weniger als erlaubt an die Strecke kamen, verzeichneten die Veranstalter ein Minus von 15 Millionen Euro, teilten die teilten die Streckenbetreiber mit. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

FC Bayern zerlegt Hertha BSC: Verwunderung um Robert Lewandowski
FC Bayern zerlegt Hertha BSC: Verwunderung um Robert Lewandowski
FC Bayern zerlegt Hertha BSC: Verwunderung um Robert Lewandowski
Marius Wolf und Co.: „Der große Traum“ vom Fußballprofi
Marius Wolf und Co.: „Der große Traum“ vom Fußballprofi
Marius Wolf und Co.: „Der große Traum“ vom Fußballprofi
Warum trifft es immer die Deutschen? Schon wieder zwei Handballer mit positivem Corona-Test
Warum trifft es immer die Deutschen? Schon wieder zwei Handballer mit positivem Corona-Test
Warum trifft es immer die Deutschen? Schon wieder zwei Handballer mit positivem Corona-Test

Kommentare