Viererbob-Weltcup

Weltmeister Arndt siegt in Königssee

+
Maximilian Arndt, Kevin Korona, Alexander Roediger und Ben Heber am Start

Königssee - Weltmeister Maximilian Arndt hat den Viererbob-Weltcup in Königssee gewonnen und seinen zweiten Saisonsieg gefeiert.

Nach zwei Durchgängen verwies der Oberhofer am Sonntag mit seiner Crew Kevin Korona, Alexander Rödiger und Ben Heber den Riesaer Nico Walther mit Andreas Bredau, Marko Hübenbecker und Christian Poser mit zwei Hundertstelsekunden Vorsprung auf Rang zwei. Dritter wurde der Lette Oskar Melbardis mit 0,14 Sekunden Rückstand vor Zweierbob-Weltmeister Francesco Friedrich aus Oberbärenburg, der mit seiner Crew Joshua Bluhm, Martin Grothkopp und Thorsten Margis 0,25 Sekunden zurücklag.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Hamilton und Vettel schieben sich Favoritenrolle zu
Hamilton und Vettel schieben sich Favoritenrolle zu
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
Bösartiger Tumor entfernt - Seeler: "Ich werde wieder ganz gesund"
Bösartiger Tumor entfernt - Seeler: "Ich werde wieder ganz gesund"