Viererbob-Weltcup

Weltmeister Arndt siegt in Königssee

+
Maximilian Arndt, Kevin Korona, Alexander Roediger und Ben Heber am Start

Königssee - Weltmeister Maximilian Arndt hat den Viererbob-Weltcup in Königssee gewonnen und seinen zweiten Saisonsieg gefeiert.

Nach zwei Durchgängen verwies der Oberhofer am Sonntag mit seiner Crew Kevin Korona, Alexander Rödiger und Ben Heber den Riesaer Nico Walther mit Andreas Bredau, Marko Hübenbecker und Christian Poser mit zwei Hundertstelsekunden Vorsprung auf Rang zwei. Dritter wurde der Lette Oskar Melbardis mit 0,14 Sekunden Rückstand vor Zweierbob-Weltmeister Francesco Friedrich aus Oberbärenburg, der mit seiner Crew Joshua Bluhm, Martin Grothkopp und Thorsten Margis 0,25 Sekunden zurücklag.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

So sehen die Beine nach 16 Tour-Etappen aus
So sehen die Beine nach 16 Tour-Etappen aus
Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hasenhüttl kritisiert Bayern-Tour - und fängt sich harten Konter ein
Hasenhüttl kritisiert Bayern-Tour - und fängt sich harten Konter ein