Swiss Open in Gstaad

Tennisprofi Hanfmann erstmals in einem ATP-Halbfinale

+
Yannick Hanfmann trifft im Halbfinale auf den Niederländer Robin Haase. Foto: Peter Schneider

Gstaad (dpa) - Tennisprofi Yannick Hanfmann ist bei den Swiss Open in Gstaad die nächste Überraschung und damit der erstmalige Einzug in ein Halbfinale auf der ATP-Tour gelungen.

Der 25 Jahre alte Karlsruher siegte gegen den Portugiesen Joao Sousa 6:7 (10:12), 6:2, 6:2. Die Nummer 170 der Weltrangliste trifft nun auf den Niederländer Robin Haase, der sich gegen den in Gstaad topgesetzten Belgier David Goffin mit 7:5, 6:1 durchsetzte.

Hanfmann hatte im Achtelfinale bereits Vorjahressieger Feliciano Lopez aus Spanien ausgeschaltet. Letzter deutscher Sieger bei dem Turnier in der Schweiz, das in diesem Jahr mit 482 060 Dollar dotiert ist, war Carl-Uwe Steeb 1989.

Ergebnis-Tableau Gstaad

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Skispringen: Kubacki gewinnt erneut - Geiger weiter in Gelb!
Skispringen: Kubacki gewinnt erneut - Geiger weiter in Gelb!
Biathlon in Ruhpolding: "Wir mögen es, wenn es richtig knifflig wird"
Biathlon in Ruhpolding: "Wir mögen es, wenn es richtig knifflig wird"
Skispringen: Souveräner Geiger feiert zweiten Saisonsieg in Folge
Skispringen: Souveräner Geiger feiert zweiten Saisonsieg in Folge
Biathlon in Ruhpolding: Frankreich souverän, Deutschland am Schießstand schwach
Biathlon in Ruhpolding: Frankreich souverän, Deutschland am Schießstand schwach

Kommentare