NFL-Endspiel in Atlanta

Super Bowl: Dieser US-Star singt die Nationalhymne

+
Tom Brady könnte die Patriots ernuet in den Super Bowl führen.

Der Super Bowl findet 2019 am 3. Februar statt. Neben der Halbzeit-Show ist das Musiker-Mikro auch bei der Nationalhymne stets prominent besetzt. Jetzt ist klar wer die Hymne singen wird.

Atlanta - Die siebenmalige Grammy-Gewinnerin Gladys Knight singt vor dem 53. Super Bowl am 3. Februar (bei uns im Live-Ticker) in ihrer Heimatstadt Atlanta/Georgia die US-Nationalhymne. Das gab die US-Football-Profiliga NFL am Donnerstag bekannt.

"Ich bin stolz darauf, dass ich mit meiner Stimme unser Land einen und repräsentieren kann", sagte die 74 Jahre alte Soulsängerin, bekannt durch Hits wie "Midnight Train to Georgia". Bei der Halbzeitshow spielen Maroon 5, Travis Scott und Big Boi. Mehr zu der Halbzeit-Show zum Super Bowl lesen Sie hier.

Gladys Knight singt die US-Hymne beim Superbowl.

Im Vorjahr hatte Popsängerin Pink die Hymne vorgetragen. Sie folgte auf weltberühmte Stars wie Neil Diamond, Billy Joel, Cher, Beyonce oder Alicia Keys.

Lesen Sie auch:  Los Angeles Rams dank krasser Schiri-Fehlentscheidung im Super Bowl - Zitter-Sieg der Patriots

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Skispringen: Kubacki gewinnt erneut - Geiger weiter in Gelb!
Skispringen: Kubacki gewinnt erneut - Geiger weiter in Gelb!
Biathlon in Ruhpolding: "Wir mögen es, wenn es richtig knifflig wird"
Biathlon in Ruhpolding: "Wir mögen es, wenn es richtig knifflig wird"
Skispringen: Souveräner Geiger feiert zweiten Saisonsieg in Folge
Skispringen: Souveräner Geiger feiert zweiten Saisonsieg in Folge
Biathlon in Ruhpolding: Frankreich souverän, Deutschland am Schießstand schwach
Biathlon in Ruhpolding: Frankreich souverän, Deutschland am Schießstand schwach

Kommentare