Französischer Dreifachsieg

Zum 13. Mal: Peterhansel gewinnt Rallye Dakar

+
Helm ab und feiern lassen: Stéphane Peterhansel hat die Rallye Dakar zum 13. Mal für sich entschieden.

Buenos Aires - Stéphane Peterhansel bleibt bei der Rallye Dakar eine Klasse für sich. Bei seinem 13. Gesamtsieg des Rennens verweist der Franzose zwei Landsleute auf die Plätze.

Der Franzose Stéphane Peterhansel hat zum 13. Mal die Rallye Dakar gewonnen. Der Vorjahressieger und Rekordchampion blieb auf den nur 64 Wertungskilometern der Schlussetappe von Río Cuarto nach Buenos Aires von technischen Problemen verschont und hatte keine Mühe, seinen Vorsprung auf den neunmaligen Weltmeister Sébastien Loeb (Frankreich/+5:13 Minuten) erfolgreich zu verteidigen. Den Dreifach-Erfolg Peugeots machte Landsmann Cyril Despres als Gesamtdritter (+32:28) perfekt.

Als erster Brite trug sich Sam Sunderland in die Siegerliste ein. Der 27 Jahre alte KTM-Pilot verteidigte seinen großen Vorsprung in der Motorradwertung erfolgreich.

sid

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Biathlon: Deutschland enttäuscht im Mixed-Staffel-Wettbewerb
Biathlon: Deutschland enttäuscht im Mixed-Staffel-Wettbewerb
Mutiger Auftritt bei Fanclub-Treffen: Pfarrer setzt klares Zeichen gegen Lewandowski 
Mutiger Auftritt bei Fanclub-Treffen: Pfarrer setzt klares Zeichen gegen Lewandowski 
Leroy Sané: Zoff um Freundin - Profitiert der FC Bayern München?
Leroy Sané: Zoff um Freundin - Profitiert der FC Bayern München?
„Ganz froh, dass ein Großteil hinter mir ist“ - Ex-Bayern-Star redet sich in Rage
„Ganz froh, dass ein Großteil hinter mir ist“ - Ex-Bayern-Star redet sich in Rage

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren