Formel 1

Russell war Schumacher-Fan: „Mein erster Held“

George Russell
+
George Russell (l) gilt als eines der größten Talente in der Formel 1.

Der britische Formel-1-Aufsteiger George Russell war in seiner Kindheit ein Fan von Michael Schumacher.

[Spa-Francorchamps - ]„Meine Eltern haben mir einen kleinen Rennanzug von Michael gekauft, als ich ungefähr drei Jahre alt war und ein kleines Quad fuhr“, sagte der 23-Jährige im „Sport1“-Interview: „Zu der Zeit hat Michael alles gewonnen, was es in der Formel 1 zu gewinnen gab. Und als Kind liebst du es einfach, wenn deine Lieblingsfarbe, also Rot, ständig vorne fährt und siegt. Michael war also mein erster Held.“

Russell gilt in der Formel 1 als eines der größten Talente. Vor dem Grand Prix in Spa-Francorchamps raste er im Qualifying sensationell auf den zweiten Platz und verblüffte die Konkurrenz. Normalerweise ist er in seinem unterlegenen Williams chancenlos, konnte bei regnerischen Bedingungen aber sein Können in Belgien zeigen. Russell gilt als heißer Kandidat bei Mercedes und könnte beim Dauerweltmeister ab 2022 den Finnen Valtteri Bottas als Stammfahrer ablösen. Eine Entscheidung in dieser Frage steht unmittelbar bevor. [dpa]

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Dortmund und Leipzig weiter - Freiburg rettet sich
Dortmund und Leipzig weiter - Freiburg rettet sich
Dortmund und Leipzig weiter - Freiburg rettet sich

Kommentare