Drei Unfälle

Regen-Chaos bei Formel-1-Qualifikation in Ungarn

+
Heftiger Regen sorgte für Chaos bei der Formel-1-Qualifikation in Ungarn.

Budapest - Heftiger Regen und drei Unfälle: Die Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Ungarn wurde abgebrochen.

Nach heftigem Regen und drei Unfällen ist der erste Abschnitt der Qualifikation zum Formel-1-Rennen in Ungarn vorzeitig abgebrochen worden. Die Favoriten um WM-Spitzenreiter Nico Rosberg, Titelverteidiger Lewis Hamilton und Vorjahressieger Sebastian Vettel schafften es am Samstag im Chaos auf dem Hungaroring aber allesamt in den zweiten Durchgang. 

Zunächst hatte die Jagd auf die Pole Position wegen ergiebiger Regenfälle 20 Minuten später begonnen. Dann musste die Qualifikation wegen Unfällen von Sauber-Fahrer Marcus Ericsson, Williams-Pilot Felipe Massa und Rio Haryanto von Manor dreimal unterbrochen werden.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
Neue Aufreger um Videobeweis: Köln hofft auf Neuansetzung
Neue Aufreger um Videobeweis: Köln hofft auf Neuansetzung
Während Live-Übertragung: Mädchen von 160 km/h schnellem Baseball getroffen
Während Live-Übertragung: Mädchen von 160 km/h schnellem Baseball getroffen
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend