Tour de Ski in Oberstdorf

Poltoranin gewinnt 5. Tour-Etappe - Katz überraschend Achter

+
Der Norweger Martin Johnsrud Sundby läuft am 05.01.2016 bei der FIS Tour de Ski in Oberstdorf (Bayern) in der Qualifikation zum 1,2 Kilometer Sprint.

Oberstdorf - Auf der fünften Etappe, einem 15-Kilometer-Massenstartrennen in der klassischen Technik, kommt der Norweger Martin Johnsrud Sundby nur auf Rang 23. Jetzt muss er um den Sieg bangen.

Der Norweger Martin Johnsrud Sundby muss um seinen dritten Tour-de-Ski-Sieg in Serie bangen. Am Mittwoch kam er in Oberstdorf auf der fünften Etappe, einem 15-Kilometer-Massenstartrennen in der klassischen Technik, mit über einer halben Minute Rückstand nur auf Rang 23. Den Sieg sicherte sich in 35:35,9 Minuten der Kasache Alexej Poltoranin vor dem Schweizer Dario Cologna. Dritter wurde der Italiener Francesco De Fabiani. Die deutschen Männer überraschten dank Andreas Katz mit Platz acht. Jonas Dobler landete auf Rang 14. Nach einem Ruhetag wird die Tour am Freitag in Toblach mit einem 10-Kilometer-Skatingrennen fortgesetzt.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?
Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?
"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
Zweiter Einspruch von Slowenien: So hat die EHF entschieden
Zweiter Einspruch von Slowenien: So hat die EHF entschieden
Das Drama zum Nachlesen: Absoluter Wahnsinn! Bad Boys sichern sich Remis nach Spielende 
Das Drama zum Nachlesen: Absoluter Wahnsinn! Bad Boys sichern sich Remis nach Spielende 
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi