Pirelli verlängert Reifen-Vertrag für Formel 1

+
Reifenhersteller Pirelli beliefert weiterhin die Formel 1. Foto: Jens Büttner

Sotschi (dpa) - Die Formel 1 fährt auch in den kommenden vier Jahren auf Pirelli-Reifen. Das Unternehmen bestätigte während des Rennens in Sotschi die vorzeitige Verlängerung des Vertrags bis 2019.

Pirelli liefert der Rennserie seit 2011 die Einheitsreifen. Zuletzt war auch der französische Hersteller Michelin im Gespräch für eine Rückkehr in die Formel 1 gewesen.

Pirelli-Tweet

Fakten zum Sotschi-Rennen

Details zur Rennstrecke

Vorschau des Weltverbands

Kommentare

Meistgelesen

DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
So sehen die Beine nach 16 Tour-Etappen aus
So sehen die Beine nach 16 Tour-Etappen aus
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Das bringt der Tag bei der Tour de France
Das bringt der Tag bei der Tour de France