Gewitter stoppt Golfer

PGA Championship unterbrochen - Kaymer fällt zurück

+
Die 100. PGA Championship musste wegen starken Regens unterbrochen werden. Foto: Charlie Riedel/AP

St. Louis (dpa) - Golfprofi Martin Kaymer muss bei der 100. PGA Championship immer mehr um den Cut zittern.

Der 33-Jährige aus Mettmann rutschte nach zehn gespielten Löchern auf den 100. Rang ab, bevor die Jubiläumsausgabe des vierten und letzten Majorturnier des Jahres in St. Louis wegen eines Gewitters unterbrochen werden musste. Zu diesem Zeitpunkt lag der zuletzt formschwache Kaymer auf dem Bellerive Country Club im US-Bundesstaat Missouri bei insgesamt drei Schlägen über dem Platzstandard.

"Runde für heute beendet, morgen um 7 Uhr geht es weiter. Ein bisschen Zeit, für meinen Putter um über Nacht warm zu werden!", schrieb Kaymer auf seiner Facebook-Seite. Die zweite Runde des mit 10,5 Millionen Dollar dotierten Jubiläums-Events soll an diesem Samstag um sieben Uhr Ortszeit (14 Uhr deutscher Zeit) fortgesetzt werden. Nach dem Schnitt von 156 auf nur noch rund 70 Spieler folgt dann gleich anschließend die dritte Runde.

An der Spitze des Leaderboards steht weiterhin Gary Woodland. Der 34 Jahre alte US-Amerikaner konnte seine Runde auf dem Par-70-Kurs noch vor der Regen-Pause beenden und liegt mit insgesamt 130 Schlägen vorn. Hinter Woodland folgen dessen Landsmänner Kevin Kisner (131) und Brooks Koepka (132).

Leaderbord

Turnier-Homepage

PGA-Profil Martin Kaymer

Facebook-Post Martin Kaymer

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Nations League im Ticker: Spektakel in Sevilla - England holt furiosen Sieg gegen Spanien

Nations League im Ticker: Spektakel in Sevilla - England holt furiosen Sieg gegen Spanien

Löw: "Das war natürlich eine sehr brutale Niederlage"

Löw: "Das war natürlich eine sehr brutale Niederlage"

Korkut-Aus am Telefon - VfB-Manager: Sinnvollste Lösung

Korkut-Aus am Telefon - VfB-Manager: Sinnvollste Lösung

Nations League: Kroatien und England trennen sich unentschieden

Nations League: Kroatien und England trennen sich unentschieden

Löw ignoriert Ballack: Interessiert mich schlichtweg nicht

Löw ignoriert Ballack: Interessiert mich schlichtweg nicht

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren