Kein Besucher beschwerte sich

Olympisches Frauen-Eishockey mit Ballermann-Hit: „Alles klar im BH“

Dieser schlüpfrige deutsche Gassenhauer in der olympischen Gangneung Ice Arena war für die Ohren der meisten Koreaner reichlich ungewohnt.

Pyeongchang - Ausgerechnet beim Frauen-Eishockey spielte die Hallenregie nach jedem Gegentreffer, den das gemeinsame koreanische Eishockey-Team beim 0:8 gegen Schweden kassierte, ein Lied von Partysänger Mickie Krause ein - damit immerhin acht Mal. Die Zeile „Alles klärchen am Bärchen, alles klar im BH, alles Roger in Kambodscha, alles wunderbar, ich lass den Bimbam baumeln“ wird sonst eher am Ballermann auf Mallorca gegröhlt. Beim olympischen Turnier in Pyeongchang hat sich zumindest kein Besucher beschwert.

Am Dienstag reagierte Mickie Krause. „Hier noch mal zum Mitfeiern! Gruß an die Eishockeyspielerinnen von Korea!“ meldete sich der Stimmungssänger via Facebook samt Link zu einem Musikvideo.

Verfolgen Sie die Olympischen Spiele mit: Hier geht‘s zu unserem Olympia-Live-Ticker.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Glücklose DEB-Auswahl verliert gegen Schweden - Wellinger Vierter in der Quali

Live-Ticker: Glücklose DEB-Auswahl verliert gegen Schweden - Wellinger Vierter in der Quali

Ticker: Skispringer Wellinger holt Silber - auch Lölling Zweite

Ticker: Skispringer Wellinger holt Silber - auch Lölling Zweite

Eishockey bei Olympia 2018 in Pyeongchang: Das ist der Spielplan

Eishockey bei Olympia 2018 in Pyeongchang: Das ist der Spielplan

Horror-Sturz beim Skicross: Ex-Weltmeister fliegt 40 Meter durch die Luft

Horror-Sturz beim Skicross: Ex-Weltmeister fliegt 40 Meter durch die Luft

Packendes Finish: Deutsche Skispringer fliegen zu Silber

Packendes Finish: Deutsche Skispringer fliegen zu Silber

Kommentare