Olympia 2016 Rio

Diese deutschen Hockey-Herren sorgen für Lacher im Netz

+
Linus Butt und Florian Fuchs

Die deutschen Hockey-Herren haben bei Olympia ihr erstes Gruppenspiel gegen Kanada souverän gewonnen. Zwei von ihnen wurden trotzdem ausgelacht.

Die deutschen Hockey-Nationalspieler Linus Butt und Florian Fuchs haben bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro für einen Lacher bei englischsprachigen Menschen gesorgt. Und zwar einzig allein deswegen, weil sie heißen, wie sie heißen - und beim 6:2-Auftakterfolg gegen Kanada nebeneinander standen. Na klingelt's? 

Die GQ nennt den Moment "den magischsten der bisherigen Spiele". 

Für die nicht-englischsprachigen: Butt heißt übersetzt Hintern - und Fuchs, naja stellen Sie sich einfach die englische Aussprache vor. Albern zwar, aber irgendwie lustig.

Alle Neuigkeiten rund um Olympia 2016 finden Sie in unserem News-Ticker von Montag.

Kommentare

Meistgelesen

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks
Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks
Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand
Managerin erklärt: Darum gibt es kaum Infos zu Schumis Zustand
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger ist schwer erkrankt
Ex-Stabhochspringer Tim Lobinger ist schwer erkrankt
Nach Fahrradcrash: Zwei Spitzensportler in Lebensgefahr
Nach Fahrradcrash: Zwei Spitzensportler in Lebensgefahr