Nordische Kombination in Kuusamo

Frenzel im provisorischen Wettkampfsprung disqualifiziert 

+
Kombinierer Eric Frenzel muss um seinen Start beim Weltcup-Auftakt bangen.

Kuusamo - Der viermalige Gesamt-Weltcupsieger Eric Frenzel muss um seinen Start bei der Nordischen Kombination am Samstag bangen. 

Eric Frenzel muss um seinen Start beim Weltcup-Auftakt der Nordischen Kombinierer in Kuusamo bangen. Der viermalige Gesamt-Weltcupsieger aus Oberwiesenthal wurde am Freitag im provisorischen Wettkampfsprung wegen eines nicht regelkonformen Sprunganzuges disqualifiziert. Sollte am Samstag im ersten Einzelwettbewerb des WM-Winters kein Springen möglich sein, würde der Durchgang vom Freitag gewertet werden und Frenzel ohne Ergebnis dastehen. Somit könnte der Olympiasieger und dreimalige Weltmeister im anschließenden Langlauf über 10 Kilometer nicht starten.

Der 28-Jährige muss daher hoffen, dass ihm der Wind keinen Strich durch die Rechnung macht und das Springen planmäßig über die Bühne geht. In diesem Fall darf Frenzel trotz seiner Disqualifikation auf die Schanze gehen, da die ersten Zehn des vorjährigen Gesamtweltcups für den Wettkampf gesetzt sind.

dpa

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Pep Guardiola: Rückkehr zum FC Bayern? Das sagt Topstürmer Lewandowski dazu
Pep Guardiola: Rückkehr zum FC Bayern? Das sagt Topstürmer Lewandowski dazu
„Militär-Jubel“ der Türken - Calhanoglu: „Wir wollten unsere Soldaten motivieren ...“
„Militär-Jubel“ der Türken - Calhanoglu: „Wir wollten unsere Soldaten motivieren ...“
EM-Qualifikation im Ticker: Deutschland Gruppensieger durch Bayern-Duo 
EM-Qualifikation im Ticker: Deutschland Gruppensieger durch Bayern-Duo 
„Hätte ihn töten können“: Rekord-Strafe nach Football-Skandal - Kommentator fassungslos
„Hätte ihn töten können“: Rekord-Strafe nach Football-Skandal - Kommentator fassungslos

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren