New England mit Heimsieg

NFL-Playoffs: Patriots werfen Chargers raus - Nächster Gegner steht schon fest

+
New England Patriots Quarterback Tom Brady führte sein Team zu einem 41:28-Erfolg gegen die Los Angeles Chargers.

Die New England Patriots haben sich in der Divisional Round der NFL-Playoffs gegen die Los Angeles Chargers durchgesetzt. Der nächste Gegner des fünfmaligen Super-Bowl-Champions steht auch bereits fest.

Foxborough - Die New England Patriots um Quarterback-Superstar Tom Brady haben mit dem achten Halbfinal-Einzug in Folge ihren Playoff-Rekord in der amerikanischen Football-Liga NFL verbessert. Der 41-jährige Brady führte sein Team am Sonntag (Ortszeit) zu einem ungefährdeten 41:28 (35:7)-Heimerfolg gegen die Los Angeles Chargers. Der fünffache Super-Bowl-Gewinner warf für 343 Yards und erzielte einen Touchdown. Patriots-Running-Back Sony Michel überzeugte mit 129 Lauf-Yards und drei Touchdowns im AFC Divisional-Round-Spiel.

Chargers-Quarterback Philip Rivers verbuchte 331 Pass-Yards, drei Touchdowns und eine Interception. Im Finale der AFC trifft New England am kommenden Sonntag auf die an Nummer eins gesetzten Kansas City Chiefs und Quarterback-Jungstar Patrick Mahomes.

Alle Spiele und Ergebnisse der Playoffs finden Sie im NFL-Spielplan auf tz.de*.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Biathlon: Deutschland enttäuscht im Mixed-Staffel-Wettbewerb
Biathlon: Deutschland enttäuscht im Mixed-Staffel-Wettbewerb
Mutiger Auftritt bei Fanclub-Treffen: Pfarrer setzt klares Zeichen gegen Lewandowski 
Mutiger Auftritt bei Fanclub-Treffen: Pfarrer setzt klares Zeichen gegen Lewandowski 
Leroy Sané: Zoff um Freundin - Profitiert der FC Bayern München?
Leroy Sané: Zoff um Freundin - Profitiert der FC Bayern München?
„Ganz froh, dass ein Großteil hinter mir ist“ - Ex-Bayern-Star redet sich in Rage
„Ganz froh, dass ein Großteil hinter mir ist“ - Ex-Bayern-Star redet sich in Rage

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren