NBA

Mavericks nach Sieg Vierter - Atlanta-Serie hält

+
Dirk Nowitzki erzielte 16 Punkte für die Dallas Mavericks. Foto: Larry W. Smith

Minneapolis - Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben nach einem Auswärtssieg bei den Minnesota Timberwolves den vierten Platz in der Western Conference der NBA übernommen.

Die Texaner gewannen in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga in Minnesota mit 98:75 und verdrängten mit 30 Siegen und 13 Niederlagen die spielfreien Houston Rockets (29/13) vorerst von Rang vier im Westen. Der Würzburger Nowitzki kam auf 16 Punkte und war damit zweitbester Werfer seines Teams nach Chandler Parsons mit 22 Zählern.

Für die Atlanta Hawks und Nowitzkis Nationalteamkollegen Dennis Schröder geht die imposante Siegesserie weiter. Die Hawks feierten mit dem 110:91 gegen die Indiana Pacers ihren 14. Erfolg nacheinander. Schröder steuerte fünf Punkte bei.

dpa

Statistik Dallas Mavericks

NBA-Tabelle

Statistik Atlanta Hawks

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Das bringt der Tag bei der Tour de France
Das bringt der Tag bei der Tour de France
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Nazi-Eklat bei Tennisturnier im schwedischen Bastad
Nazi-Eklat bei Tennisturnier im schwedischen Bastad