Nach 17 Jahren wieder dabei

Martina Hingis kehrt in Fed-Cup-Team zurück

+
Martina Hingis.

Zürich - Die ehemalige Weltranglisten-Erste und heutige Doppel-Spezialistin Martina Hingis kehrt in das Schweizer Fed-Cup-Team zurück.

Die 34-Jährige zählt zum Aufgebot für das Aufstiegsspiel in die Weltgruppe I in Polen am 18. und 19. April, wie der Schweizer Tennisverband am Montag auf seiner Internetseite mitteilte. Hingis spielte zuletzt 1998 als 18-Jährige im verlorenen Finale gegen Spanien in dem Mannschaftswettbewerb für die Schweiz.

„Es ist toll, dass Martina unser Team in Polen verstärken wird und ich danke ihr herzlich dafür“, sagte Verbandspräsident René Stammbach. Hingis hatte zuletzt mit der Inderin Sania Mirza die Doppel-Konkurrenz bei den Turnieren in Indian Wells und Miami gewonnen. Nicht zum Team gehört dagegen die 18 Jahre alte Aufsteigerin Belinda Bencic, die auf einen Einsatz verzichtet.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
So sehen die Beine nach 16 Tour-Etappen aus
So sehen die Beine nach 16 Tour-Etappen aus
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
Das bringt der Tag bei der Tour de France
Das bringt der Tag bei der Tour de France