Formel 1

James Bond lässt grüßen: Vettels Aston Martin mit 007-Logo

007
+
Auf den Spuren von James Bond in Monza: Sebastian Vettel in seinem Aston-Martin.

Aston Martin schickt seine Formel-1-Autos mit einem Gruß an James Bond in den Großen Preis von Italien.

[Monza - ]Die Autos von Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel und dessen Teamkollegen Lance Stroll sind mit dem berühmten 007-Logo an den Cockpitseiten verziert. Zudem sind auch das Motorhome und die Box im entsprechenden Look, weil Ende September der 25. James-Bond-Film - „No Time To Die“ - Premiere feiern wird.

Die Automarke aus England, die seit dieser Saison wieder in der Formel 1 am Start ist, gelangte auch durch die Filme um den Agenten mit der Doppel-Null zu Weltruhm. [dpa]

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Norris fährt in Sotschi auf die Pole - Fehler von Hamilton
Norris fährt in Sotschi auf die Pole - Fehler von Hamilton
Norris fährt in Sotschi auf die Pole - Fehler von Hamilton
St. Pauli bleibt trotz Pausen-Rückstands Erster
St. Pauli bleibt trotz Pausen-Rückstands Erster
St. Pauli bleibt trotz Pausen-Rückstands Erster
„Tickende Zeitbombe“: Cristiano Ronaldo und ManUnited-Kollegen völlig gaga?
„Tickende Zeitbombe“: Cristiano Ronaldo und ManUnited-Kollegen völlig gaga?
„Tickende Zeitbombe“: Cristiano Ronaldo und ManUnited-Kollegen völlig gaga?
„Klub, der jeden emotionalisiert“ – hat Bundesliga-Trainer etwa Bock auf den HSV?
„Klub, der jeden emotionalisiert“ – hat Bundesliga-Trainer etwa Bock auf den HSV?
„Klub, der jeden emotionalisiert“ – hat Bundesliga-Trainer etwa Bock auf den HSV?

Kommentare