Schneller Sieg gegen Russin

Ivanovic marschiert durch ins Viertelfinale

+
Jubel bei Ana Ivanovic: Die Serbin zieht souverän ins Viertelfinale der French Open 2015 ein.

Paris - Ana Ivanovic steht bei den French Open als erste Tennisspielerin im Viertelfinale. Unter den Zuschauern war einmal mehr ihr Freund Bastian Schweinsteiger.

Unter den Zuschauern einmal mehr: Bastian Schweinsteiger.

Die an Nummer sieben gesetzte Serbin gewann am Sonntag in Paris gegen Jekaterina Makarowa aus Russland mit 7:5, 3:6, 6:1. Unter dem Jubel ihres Freundes Bastian Schweinsteiger machte die Paris-Siegerin von 2008 nach 1:39 Stunden das Weiterkommen perfekt. Der Fußball-Weltmeister verfolgte die Partie im zweitgrößten Stadion Suzanne Lenglen erneut in der Spielerbox der früheren Weltranglisten-Ersten. Im Kampf um den Einzug ins Halbfinale trifft Ivanovic nun auf Jelina Switolina aus der Ukraine, die die Französin Alize Cornet 6:2, 7:6 (11:9) besiegte.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

So sehen die Beine nach 16 Tour-Etappen aus
So sehen die Beine nach 16 Tour-Etappen aus
Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz