Hamilton rechnet weiter mit starker Ferrari-Konkurrenz

+
Lewis Hamilton stellt sich auf starke Konkurrenz durch Ferrari ein. Foto: Diego Azubel

Shanghai (dpa) - Weltmeister Lewis Hamilton rechnet bis auf weiteres mit intensiver Konkurrenz von Ferrari und Sebastian Vettel.

"Ich kann nicht vorhersagen, wie sich die Saison entwickelt und wie eng uns Ferrari herausfordern wird. Aber ihr Wagen ist offensichtlich gar nicht schlecht und sie haben gewaltige Fortschritte mit ihrem Motor gemacht", schrieb Mercedes-Mann Hamilton in seiner Formel-1-Kolumne für die BBC vor dem dritten Saisonrennen in Shanghai. "Daher nehme ich an, dass sie uns von diesem Punkt aus an für eine Weile im Nacken sitzen werden." Hamilton führt die WM-Wertung vor Vettel und Mercedes-Teamkollege Nico Rosberg an.

Streckeninfos

Zeitplan des Grand Prix

BBC-Kolumne

Kommentare

Meistgelesen

Ticker: Deutschland siegt in turbulenter Partie gegen Australien
Ticker: Deutschland siegt in turbulenter Partie gegen Australien
Bericht: Cristiano Ronaldo will Real verlassen
Bericht: Cristiano Ronaldo will Real verlassen
Ticker: Deutsche U21 siegt trotz vergebenem Elfmeter
Ticker: Deutsche U21 siegt trotz vergebenem Elfmeter
Champions League bei Sky und DAZN: So kompliziert wird die Aufteilung der Spiele
Champions League bei Sky und DAZN: So kompliziert wird die Aufteilung der Spiele
ZDF verliert, Sky gewinnt: Champions League nur im Pay-TV
ZDF verliert, Sky gewinnt: Champions League nur im Pay-TV