Wohl keine Folgeschäden

Nach Disco-Unfall: Saison-Aus für Fürth-Profi

+
Folgenschwerer Sturz an Ostern: Für Fürths Zlatko Tripic (r.) ist die Saison bereits beendet.

Fürth - Zlatko Tripic kann in dieser Saison nicht mehr für Greuther Fürth auflaufen. Die Verletzungen nach seinem Disco-Sturz sind zu schwer.

Nach seinem folgenschweren Disco-Unfall ist diese Saison für Zlatko Tripic von der SpVgg Greuther Fürth vorzeitig beendet. Wie der fränkische Fußball-Zweitligist am Freitag mitteilte, erlitt der 23 Jahre alte Offensivspieler bei seinem Sturz einen Bruch des Schädeldaches sowie Frakturen im Bereich der Brustwirbelsäule. Folgeschäden seien aktuell aber nicht zu erwarten. Tripic bekam erstmal Ruhe verordnet. Bei normalem Genesungsverlauf soll er in acht bis zehn Wochen wieder fit sein.

Tripic war in der Nacht zum Montag in einem Nürnberger Nachtclub von einer Empore gestürzt und hatte dabei schwere Verletzungen erlitten. Der Spieler muss vereinsintern mit einer Strafe rechnen.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
Nach Achtelfinal-K.o. 2015: Bayer sinnt auf Revanche gegen Atletico
Nach Achtelfinal-K.o. 2015: Bayer sinnt auf Revanche gegen Atletico
BVB-Lazarett: Götze und Rode fehlen vorerst
BVB-Lazarett: Götze und Rode fehlen vorerst
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang
Borussia Mönchengladbach kämpft ums Achtelfinale
Borussia Mönchengladbach kämpft ums Achtelfinale