VfL-Stürmer nicht im DFB-Kader

Wolfsburgs Schmidt: „Deutschland wird nicht um Gomez herumkommen“

+
VfL-Cheftrainer Martin Schmidt.

Für Wolfsburgs Trainer Martin Schmidt ist die Nicht-Nominierung von VfL-Torjäger Mario Gomez durch Bundestrainer Joachim Löw kein Fingerzeig im Hinblick auf die Fußball-WM 2018.

Wolfsburg - „Ich hatte keinen Austausch mit dem Bundestrainer. Aber wenn er die Schritte in den nächsten drei, vier Spielen macht, dann wird Deutschland nicht um Mario herumkommen“, sagte der Schweizer am Freitag. „Er weiß, dass er auf dem Weg zurück ist und sich gerade in der Liga wieder festspielt.“

Gomez fehlte den Niedersachsen aufgrund eines Außenbandrisses im Sprunggelenk über mehrere Wochen und wurde am Freitag von Bundestrainer Löw nicht für die DFB-Länderspiele in England (10. November) und gegen Frankreich (14. November) nominiert. Der 71-fache Nationalspieler gab am vergangenen Samstag beim FC Schalke 04 sein Startelf-Comeback, verschoss dort allerdings einen Elfmeter.

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Sensations-Rückkehr zum FC Bayern? Pep Guardiola im Gespräch - FCB-Legende sieht einen Haken
Sensations-Rückkehr zum FC Bayern? Pep Guardiola im Gespräch - FCB-Legende sieht einen Haken
2:1 - Eintracht verliert Sekunden vor Schluss
2:1 - Eintracht verliert Sekunden vor Schluss
Nachfolger von Niko Kovac beim FC Bayern: Alle Kandidaten in der Übersicht
Nachfolger von Niko Kovac beim FC Bayern: Alle Kandidaten in der Übersicht
Hansi Flick spricht über Kovac - plötzlich lacht der ganze Raum
Hansi Flick spricht über Kovac - plötzlich lacht der ganze Raum

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren