Transfer-News

Werder Bremen an Bentaleb interessiert: Schalke kann seinen Problem-Profi loswerden

+
Nabil Bentaleb soll den FC Schalke 04 verlassen.

Der FC Schalke 04 führt Gespräche mit dem SV Werder Bremen – und steht wohl kurz vor einem Transfer des Problem-Profis Nabil Bentaleb. 

Gelsekirchen – Der FC Schalke 04 dünnt weiter seinen Kader aus. Nächster Streichkandidat, der die Knappen wohl bald verlassen wird: Nabil Bentaleb. Der S04 forciert zusammen mit dem SV Werder Bremen einen Transfer des Problem-Profis, wie wa.de* berichtet.

Bentaleb sorgte auf Schalke immer wieder für Unruhe. Fußballerisch zwar einer der stärksten Spieler bei königsblau, menschlich aber eher schwierig. Oft trieb er einen Keil in die Mannschaft.

Der FC Schalke 04 wäre daher froh, einen Abnehmer für Bentaleb zu finden. Der Algerier steht schon länger auf dem Abstellgleis, Jahrhunderttrainer Huub Stevens hatte ihn sogar mehrfach suspendiert. Durch einen Transfer würden die Schalker wichtiges Geld kassieren und Gehalt einsparen in Zukunft, um den Umbruch weiter voranzutreiben. maho

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
„Das ist hoffnungslos“: Reporter-Legende missbilligt Wechsel von Nübel zum FC Bayern
Kuss-Foto mit neuer Star-Freundin aufgetaucht! Jetzt ist alles klar bei Jerome Boateng
Kuss-Foto mit neuer Star-Freundin aufgetaucht! Jetzt ist alles klar bei Jerome Boateng
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Sancho vor BVB-Abgang? Spitzenteam soll Kontakt aufgenommen haben - astronomische Ablöse steht im Raum
Niklas Süle: Comeback rückt näher! Bayerns Abwehrchef macht nächsten Schritt
Niklas Süle: Comeback rückt näher! Bayerns Abwehrchef macht nächsten Schritt

Kommentare