Ex-Hamburger lässt Karriere ausklingen

Van-der-Vaart-Wechsel nach Dänemark perfekt

+
Rafael van der Vaart.

Kopenhagen - Der Transfer von Ex-Bundesliga-Star Rafael van der Vaart zum dänischen Fußball-Erstligisten FC Midtjylland ist perfekt.

Am Mittwochnachmittag wurde der 33 Jahre alte niederländische Mittelfeldspieler vom Klub vorgestellt.

Zuvor hatte van der Vaart den Medizincheck erfolgreich absolviert. Der Routinier stand zuletzt beim spanischen Erstligisten Betis Sevilla unter Vertrag, spielte dort sportlich jedoch keine Rolle mehr.

Ein Grund für van der Vaarts Wechsel nach Dänemark dürfte sein, dass er dort seiner neuen Lebensgefährtin Estevana Polman näher sein kann. Die niederländische Handball-Nationalspielerin steht bei einem Klub in der nur 80 Kilometer vom Stadion des FC Midtjylland entfernten Stadt Esbjerg unter Vertrag.

sid

Mehr zum Thema

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Bundesliga: Anstoßzeiten ändern sich - so plant die DFL

Bundesliga: Anstoßzeiten ändern sich - so plant die DFL

Union mit guter Ausgangslage - Stuttgarts Gomez trifft und ist sauer auf einige Fans

Union mit guter Ausgangslage - Stuttgarts Gomez trifft und ist sauer auf einige Fans

FC Bayern München - Eintracht Frankfurt heute live im TV und als Livestream

FC Bayern München - Eintracht Frankfurt heute live im TV und als Livestream

Auch mit 40 ist noch nicht Schluss „Der ewige Pizarro“ hängt noch ein Jahr dran

Auch mit 40 ist noch nicht Schluss „Der ewige Pizarro“ hängt noch ein Jahr dran

Götze erklärt seinen FCB-Wechsel: „Du verstehst nicht, wie die Welt funktioniert“

Götze erklärt seinen FCB-Wechsel: „Du verstehst nicht, wie die Welt funktioniert“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren