Bestätigung

HSV trennt sich von Trainer Slomka

+
Mirko Slomka ist offenbar beim HSV als Trainer entlassen worden.

Hamburg - Fußball-Bundesligist Hamburger SV hat sich nach dem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Mirko Slomka getrennt.

Das gab der Verein am Montagabend an. „Wir können das nur bestätigen“, sagte Mediendirektor Jörn Wolf. Zu einem möglichen Nachfolger wollte er nichts sagen. Laut dem Sport-Nachrichtensender Sky Sport-News HD und die Bild-Zeitung sollen sich Vorstandschef Dietmar Beiersdorfer am Abend mit dem 47-jährigen Slomka zum Gespräch getroffen haben.

Die Norddeutschen haben als Tabellenletzter nach drei Spieltagen noch kein Tor geschossen und nur einen Punkt auf dem Konto. Slomka (47), dessen Vertrag bis 2016 lief, hatte den Posten als Nachfolger von Bert van Marwijk erst im Februar dieses Jahres übernommen und mit dem Bundesliga-Dino erst in der Relegation gegen die SpVgg Greuther Fürth den Klassenerhalt geschafft.

SID/dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Fluch über Amateur-Verein? Zwei Sportler sterben in 48 Stunden
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
Bösartiger Tumor entfernt - Seeler: "Ich werde wieder ganz gesund"
Bösartiger Tumor entfernt - Seeler: "Ich werde wieder ganz gesund"
"Global Player" Schweinsteiger geht in die USA
"Global Player" Schweinsteiger geht in die USA