2. Liga

Trainer Thioune zur HSV-Situation: „Ich kapituliere nicht“

HSV-Trainer
+
Daniel Thioune gibt sich im Aufstiegsrennen mit dem HSV kämpferisch.

Hamburg (dpa) - Trainer Daniel Thioune gibt sich trotz der Krise seines Hamburger SV in der 2. Fußball-Bundesliga kämpferisch.

„Eines ist wichtig: Ich kapituliere nicht“, sagte der 46-Jährige. „Weder vor der Situation noch vor den Ergebnissen in den letzten Spielen, weil ich ein ungebrochenes Vertrauen in meine Mannschaft habe.“ Natürlich sei die Situation „völlig unbefriedigend“.

Vor dem Nachholspiel am Donnerstag (18.30 Uhr/Sky) gegen den Karlsruher SC ist die beste Mannschaft der Hinrunde im Aufstiegsrennen zurückgefallen und liegt neun Punkte hinter dem Tabellenführer VfL Bochum und drei Zähler hinter der SpVgg Greuther Fürth. Die Bochumer, die am Montag mit 1:3 beim SV Darmstadt 98 verloren, haben ein Spiel mehr absolviert. Zudem hat Holstein Kiel noch sehr gute Chancen und bestreitet nach zwei Quarantänen noch Nachholspiele. Donnerstag-Gegner KSC ist nach dem 0:0 am Montag gegen Erzgebirge Aue Tabellensechster.

© dpa-infocom, dpa:210427-99-372828/2

Kader HSV

Trainerteam HSV

Spielplan HSV

Tabelle

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Skandal bei Frankreich-Spiel: Reporter deckt grässliche Details auf
Skandal bei Frankreich-Spiel: Reporter deckt grässliche Details auf
Skandal bei Frankreich-Spiel: Reporter deckt grässliche Details auf
DFB gibt Robin Gosens neuen Spitznamen - Thomas Müller lacht Tränen
DFB gibt Robin Gosens neuen Spitznamen - Thomas Müller lacht Tränen
DFB gibt Robin Gosens neuen Spitznamen - Thomas Müller lacht Tränen
Nach Eriksen-Kollaps: Italienischer Klubboss hat gute Nachrichten - er reagiert auch auf Impfgerüchte
Nach Eriksen-Kollaps: Italienischer Klubboss hat gute Nachrichten - er reagiert auch auf Impfgerüchte
Nach Eriksen-Kollaps: Italienischer Klubboss hat gute Nachrichten - er reagiert auch auf Impfgerüchte
Galaktischer Ungarn-Keeper: Gulacsi „unglaublich stolz“
Galaktischer Ungarn-Keeper: Gulacsi „unglaublich stolz“
Galaktischer Ungarn-Keeper: Gulacsi „unglaublich stolz“

Kommentare