Serie A

SSC Neapel nach 3:1 gegen Bologna Tabellenführer

+
Arkadiusz Milik (r.) schoss den SSC Neapel zum Sieg über Bologna. Foto: Roman Pilipey

Neapel (dpa) - Der SSC Neapel hat sich zumindest über Nacht an die Spitze der Serie A gesetzt. Die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri gewann ihr Heimspiel am 4. Spieltag der italienischen Fußball-Meisterschaft mit 3:1 (1:0) gegen den FC Bologna.

Die Tore für den Zweiten der vorigen Saison erzielten José Callejon (14. Minute) und der Pole Arkadiusz Milik (67./78.). Simone Verdi traf für Bologna zum 1:1 (56.).

Neapel liegt nunmehr mit zehn Punkten an der Spitze vor Verfolger Juventus Turin (9). Um die Tabellenführung zurückzuerobern, muss Juve am Sonntag bei Inter Mailand unbedingt gewinnen. Der Tabellen-Dritte AS Rom (7) muss beim AC Florenz antreten.

Kommentare

Meistgelesen

Werder Bremen plant Comeback von Erfolgstrainer Schaaf
Werder Bremen plant Comeback von Erfolgstrainer Schaaf
Aue-Präsident Leonhardt will Ausgliederung, aber kein „Modell 1860“
Aue-Präsident Leonhardt will Ausgliederung, aber kein „Modell 1860“
"Gewinnen oder gewinnen": Ronaldo vor "Finale" gegen Schweiz
"Gewinnen oder gewinnen": Ronaldo vor "Finale" gegen Schweiz
"Mein Weg zum Ruhm": Lewandowski verteidigt Abschlussarbeit
"Mein Weg zum Ruhm": Lewandowski verteidigt Abschlussarbeit
Messis letzte Chance: Argentinien bangt um WM
Messis letzte Chance: Argentinien bangt um WM