Schlicht trifft ausgefallen

Bundesliga: Das sind die neuen Trikots

+
Bayern retro, Dortmund verwirrend und Bremen schick - das sind die neuen Bundesliga-Trikots.

Berlin - Die WM ist vorbei, die Bundesliga steht vor der Tür. Zeit, sich die neuen Trikots der Vereine genauer anzuschauen. Hier trifft traditionelle Schlichtheit auf verrückten Ideen.

Die neuen Trikots der Erstligisten bieten eine bunte Mischung aus klassisch und modern und zeigen einige interessante Trends. Einer davon lautet "Bloß nicht auffallen". Ihm folgen beispielsweise Schalke 04 und Hannover 96. Sie bleiben traditionsbewusst und haben nur wenig an der Optik ihrer Klamotten verändert. Auch der FC Augsburg und der 1. FSV Mainz 05 verzichten auf Schick-Schnack und halten ihre Jerseys schlicht.

Von Retro bis schick

Der beliebte Retro-Look macht auch vor der Bundesliga nicht Halt. Zwei Vereine haben auf der Suche nach Ideen in ihren Archiven gekramt. Das rot-blau gestreifte Trikot des FC Bayern ist eine Neuauflage des Jerseys der Saison 1995/96. Noch weiter zurück geht es bei Borussia Mönchengladbach: Das Trikot der "Fohlen-Elf" ist an eine Version aus den 70er Jahren angelehnt.

Stilbewusst gibt man sich in Bremen und Stattgart. Sowohl Werder als auch der VfB spielen jetzt in Trikots mit schickem Flügelkragen.

VFL Wolfsburg - Meister der Optik

Der beliebteste Trend dieser Saison: ein Knick in der Optik. Die TSG Hoffenheim und Aufsteiger Köln setzen auf diagonale Farbverläufe. Auch Vizemeister Borussia Dortmund überrascht mit einem asymmetrischen Design. Vielleicht sollen die schwarzen Streifen den Rivalen aus München verwirren.

Aber im Fußball kann es eben nur einen geben und das ist der VfL Wolfsburg. Die Wölfe gewinnen jedenfalls die Schale für das ausgefallenste Trikot. Das Design mit zwei weißen Diagonalstreifen, die sich vor der Brust der Spieler überkreuzen, ist völlig neu. Außerdem präsentiert der VfL ein farbenfrohes Ausweichtrikot in Blau, Grün und Weiß.

sr

Das sind die neuen Bundesliga-Trikots 2014/2015

Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Asymmetrische Schnitte, Retro-Style und Kragen - während manche Vereine ihren Look beibehalten, überraschen andere mit neuen Designs. Klicken Sie sich durch die neuen Bundesliga-Trikots 2014/2015! © Combo / picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Auf dieses Bild haben die Fans lange gewartet: Robert Lewandowski im Trikot des FC Bayern. Die Münchner haben sich bei der Wahl der Spielkleidung an einem Modell aus den 1990er Jahren orientiert. © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Ungewohnter Anblick bei Borussia Dortmund: Neben Neuzugang Ciro Immobile überrascht auch die Optik der Trikots. Die Borussen spielen dieses Jahr mit asymmetrischen Streifen. © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Bei den königsblauen Trikots des FC Schalke 04 hat sich dagegen nur wenig geändert. © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Eine völlig neues Outfit? Keine Sorge: Nur das Ausweichtrikot von Bayer 04 Leverkusen ist weiß. Ansonsten bleibt die Werkself ihren traditionellen Farben rot und schwarz treu. © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Der Preis für das gewagteste Trikot geht diese Saison an den VfL Wolfsburg. Die Hemden überraschen mit auffälligen Diagonalstreifen und neuen Farbkombinationen beim Ausweichtrikot. © VFL Wolfsburg
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Borussia Mönchengladbach setzt derweil auf den Retro-Look: Das Design ist an ein Modell aus den 70er Jahren angelehnt. © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Schlicht und schnörkellos präsentiert sich das rote Trikot des 1. FSV Mainz 05. © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Tobias Werner fühlt sich im neuen Trikot des FC Augsburg sichtlich wohl. © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Adam Szalai im neuen Jersey der TSG Hofenheim. Die TSG hat sich für ein neues Design mit diagonalem Farbverlauf entschieden. © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Das Trikot von Hannover 96 ist ein schlichter Mix aus roten und dunkelroten Streifen. © picture alliance / dpa
Immernoch in Streifen, davon allerdings etwas weniger und dafür breiter: So präsentiert sich Hertha BSC (r.). © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Einzige Überraschung bei den ansonsten traditionell gehaltenen Trikots des SV Werder Bremen: der weiße Flügelkragen. © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Gleiche Optik, neuer Ausstatter: Nike ist neuer Trikotsponsor der Eintracht Frankfurt. © Eintracht Frankfurt
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Auch das Jersey des SC Freiburg ist schlicht gehalten. Die Breisgauer kehren wieder zum einfarbigen Trikot zurück, nur in den Ärmeln wurde etwas weiß beigemischt. © SC Freiburg
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Der VfB Stuttgart zeigt sich stilbewusst und präsentiert ein Jersey mit Flügelkragen und Knopfleiste. Neu: Das modifizierte Vereinslogo. © VfB Stuttgart
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Als letzte Mannschaft veröffentlichte der Hamburger SV seine Spielkleidung. Neu beim HSV ist der rot-blaue Längssteifen auf der Brust. © dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Dagegen stellte der 1. FC Köln seine neuen Trikots schon bei der Meisterfeier am Ende der letzten Saison vor. Auch bei den Geißböcken stehen diagonale Farbverläufe auf dem Programm. © picture alliance / dpa
Fußball Bundesliga Trikots 2014/15
Der zweite Aufsteiger SC Paderborn tritt in der ersten Liga in einem schwarzen Trikot mit feinen blauen Streifen an. © picture alliance / dpa

Meistgelesen

Stöger ist Rekord egal - Götze: "Rasen wie in meinem Garten"

Stöger ist Rekord egal - Götze: "Rasen wie in meinem Garten"

DFL: Zukunft der Montagsspiele "nicht in Stein gemeißelt"

DFL: Zukunft der Montagsspiele "nicht in Stein gemeißelt"

Stolze Leipziger freuen sich aufs Rückspiel gegen Neapel

Stolze Leipziger freuen sich aufs Rückspiel gegen Neapel

Man City im Achtelfinale Favorit - Juve empfängt Spurs

Man City im Achtelfinale Favorit - Juve empfängt Spurs

Szene bei Wontorra: Böser Seitenhieb von BVB-Boss Watzke gegen Steuer-Sünder Hoeneß?

Szene bei Wontorra: Böser Seitenhieb von BVB-Boss Watzke gegen Steuer-Sünder Hoeneß?

Kommentare