Sevilla spielt 0:0 in Basel - Donezk siegt

+
Der FC Sevilla erkämpfte sich beim FC Basel ein 0:0-Unentschieden. Foto: Laurent Gillieron

Berlin (dpa) - Titelverteidiger FC Sevilla darf auf das Weiterkommen in der Fußball-Europa-League hoffen. Die Spanier kamen im Achtelfinal-Hinspiel beim Schweizer Meister FC Basel zu einem 0:0.

Im Rückspiel in einer Woche in Sevilla reicht dem Tabellen-Fünften der spanischen Liga bereits ein 1:0 für den Sprung ins Viertelfinale. Allerdings wird dann Mittelfeldspieler Steven N'Zonzi fehlen, der im Baseler St. Jakob-Park Gelb-Rot sah.

Schachtjor Donezk besiegte den RSC Anderlecht mit 3:1 (2:0). Die Tore für den UEFA-Cup-Sieger von 2009 schossen Taison (21.) und Oleksandr Kucher (24.) zur 2:0-Führung. Frank Acheampong (68.) verkürzte für den belgischen Rekordmeister, ehe Eduardo der 3:1-Endstand gelang (79.). Fenerbahce Istanbul bezwang den SC Braga aus Portugal mit 1:0 (0:0). Den einzigen Treffer des Abends markierte Mehmet Topal (82.).

Kommentare

Meistgelesen

Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
Schalke nimmt Problemprofi Avdijaj nicht mit ins Trainingslager
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hoeneß: Sportdirektor kommt - Transferwahnsinn kontern
Hasenhüttl kritisiert Bayern-Tour - und fängt sich harten Konter ein
Hasenhüttl kritisiert Bayern-Tour - und fängt sich harten Konter ein
Bundesliga-Fußball im Fernsehen
Bundesliga-Fußball im Fernsehen