24-Jähriger zusammengebrochen

Schock: Todesfall erschüttert hessischen Fußball

Hanau - Der plötzliche Herztod eines 24-Jährigen erschüttert den hessischen Fußball. Der Spieler eines Kreisoberligisten brach im Training zusammen.

Der Spieler des FC Germania Niederrodenbach brach am Samstag während einer Trainingseinheit auf dem Platz zusammen und verstarb trotz sofortiger Wiederbelebungsmaßnahmen. "Der ganze Verein steht unter Schock", sagte Trainer Jochen Breideband der Bild-Zeitung. Der 24-Jährige habe eine Herzvorerkankung gehabt, "von den Ärzten hatte er aber das okay, zu spielen", sagte Breideband weiter.

SID

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Meistgelesen

TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
TV-Sender Sky entschuldigt sich für Falschmeldung
Nach Achtelfinal-K.o. 2015: Bayer sinnt auf Revanche gegen Atletico
Nach Achtelfinal-K.o. 2015: Bayer sinnt auf Revanche gegen Atletico
BVB-Lazarett: Götze und Rode fehlen vorerst
BVB-Lazarett: Götze und Rode fehlen vorerst
Höwedes: „Habe den Wunsch im Ausland zu spielen“
Höwedes: „Habe den Wunsch im Ausland zu spielen“
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang
Schwarzer Abend für BVB-Torjäger Aubameyang