Schalke will in Berlin Angriff auf Platz drei starten

+
Andre Breitenreiter peilt mit dem FC Schalke 04 den dritten Platz an. Foto: Peter Steffen

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 will im Bundesliga-Auswärtsspiel bei Hertha BSC einen Angriff auf Platz drei starten. "Wir wollen an unsere zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen, zielstrebig und variabel nach vorn spielen.

Wenn wir das machen, haben wir auch in Berlin gute Möglichkeiten zu punkten", sagte Schalkes Trainer André Breitenreiter. Mit einem Sieg am Freitagabend im Olympiastadion könnte der Tabellen-Vierte aus dem Revier (41 Punkte) den Überraschungsdritten Hertha (42) überholen.

"Jeder sieht, wie eng es da oben ist. Ich erwarte für die Zuschauer und uns alle ein spannendes Spiel", sagte Breitenreiter, der jedoch weiterhin auf die verletzten Eric Maxim Choupo-Moting (Beckenprellung) und Leon Goretzka (Schultereckgelenksprengung) verzichten muss. "Beiden geht es besser. Aber sie sind noch nicht im Mannschaftstraining."

Kommentare

Meistgelesen

Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Podolski-Abschied: „Mir als Regisseur wäre das zu kitschig“
Europa-League-Auslosung im Ticker: Schalke trifft auf Traditionsklub
Europa-League-Auslosung im Ticker: Schalke trifft auf Traditionsklub
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
Ticker: Podolski sagt „Tschö“ mit Traumtor
CL-Auslosung: Hammer-Los für FCB - „Spezielle Spiele“
CL-Auslosung: Hammer-Los für FCB - „Spezielle Spiele“
"Global Player" Schweinsteiger geht in die USA
"Global Player" Schweinsteiger geht in die USA