Weinzierl kündigt Abschied aus Augsburg an

+
Markus Weinzierl ist als neuer Trainer beim FC Schalke 04. Foto: Andreas Gebert

Augsburg (dpa) - Trainer Markus Weinzierl hat seinen Abschied vom FC Augsburg angekündigt."Wir haben alles erreicht, was wir zusammen erreichen konnten. Jetzt muss einer mit neuen Ideen und neuen Visionen übernehmen", sagte der 41-Jährige der Wochenzeitung "Die Zeit".

Der "Bild"-Zeitung zufolge steht der Wechsel zum FC Schalke 04 unmittelbar bevor. "Nun ist es an der Zeit für den nächsten Schritt", sagte Weinzierl der "Zeit". In Augsburg hat er noch einen Vertrag bis 2019, hofft aber auf eine Einigung zwischen den beiden Vereinen. "Es ist die richtige Entscheidung für beide Seiten", sagte Weinzierl.

Bericht in der "Bild"-Zeitung

Kommentare

Meistgelesen

Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
Jonker beim VfL entlassen - Nachfolger steht fest
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
Neue Aufreger um Videobeweis: Köln hofft auf Neuansetzung
Neue Aufreger um Videobeweis: Köln hofft auf Neuansetzung
Ancelotti und Wüterich Ribéry klären Situation
Ancelotti und Wüterich Ribéry klären Situation
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend
Obszöne Baier-Geste bei Augsburg-Sieg - Hasenhüttl wütend