2. Liga

Schalke 04 bis zum Jahresende ohne Torjäger Terodde

Torjäger
+
Der FC Schalke 04 muss vorerst auf Simon Terodde (l) verzichten.

Fußball-Zweitligist FC Schalke 04 muss bis zum Jahresende auf Torjäger Simon Terodde verzichten.

Gelsenkirchen - Der 33-Jährige, der bereits beim 5:2 am Samstag gegen den SV Sandhausen gefehlt hatte, kann wegen einer Muskelverletzung in der Wade auch in den restlichen drei Spielen bis zum Jahresende nicht mitwirken. Das teilte der Bundesliga-Absteiger mit. Damit fehlt Terodde in den Spitzenspielen gegen den FC St. Pauli, den 1. FC Nürnberg und den Hamburger SV.

Bei der ersten Einheit der Woche fehlte zudem vorsichtshalber Trainer Dimitrios Grammozis. Der Coach leide unter Erkältungssymptomen, hieß es. Demnach sei ein erster Corona-Schnelltest indes negativ ausgefallen. Marius Bülter, der gegen Sandhausen doppelt getroffen hatte, fehlte wegen Nachwirkungen seiner Booster-Impfung gegen das Coronavirus. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

SGE-Corso zieht vom Flughafen in die Innenstadt - Frankfurter Römerberg ist dicht
SGE-Corso zieht vom Flughafen in die Innenstadt - Frankfurter Römerberg ist dicht
SGE-Corso zieht vom Flughafen in die Innenstadt - Frankfurter Römerberg ist dicht
Frankfurter Europa-Märchen: „Feiern bis der letzte Fan nach Hause geht“
Frankfurter Europa-Märchen: „Feiern bis der letzte Fan nach Hause geht“
Frankfurter Europa-Märchen: „Feiern bis der letzte Fan nach Hause geht“
Wo war eigentlich Sané? Bayern-Star verpasste Übergabe der Meisterschale
Wo war eigentlich Sané? Bayern-Star verpasste Übergabe der Meisterschale
Wo war eigentlich Sané? Bayern-Star verpasste Übergabe der Meisterschale
Schlägt der FC Bayern zu? Wunschkandidat Nunez als Lewy-Nachfolger plötzlich ein „Schnäppchen“
Schlägt der FC Bayern zu? Wunschkandidat Nunez als Lewy-Nachfolger plötzlich ein „Schnäppchen“
Schlägt der FC Bayern zu? Wunschkandidat Nunez als Lewy-Nachfolger plötzlich ein „Schnäppchen“

Kommentare