30 Millionen Euro Ablöse

Russlands WM-Star Golowin wechselt zu Champions-League-Verein 

+
TV-Sender Sky vor „Riesenschritt“ - Keine Champions League im Free-TV mehr

Russlands Fußball-Star Alexander Golowin wechselt zur neuen Spielzeit von ZSKA Moskau zum AS Monaco. 

Monte Carlo - Russlands Fußball-Star Alexander Golowin wechselt zur neuen Spielzeit von ZSKA Moskau zum AS Monaco. Dies teilte der Club aus der französischen Ligue 1 am Freitag mit. Der 22 Jahre alte Golowin, der bei der Fußball-WM eine wichtige Rolle bei Viertelfinalist Russland spielte, erhält bei seinem neuen Club einen Vertrag bis 2023. Die Ablösesumme wird auf etwa 30 Millionen Euro geschätzt. Vorher spielte der offensive Mittelfeldspieler seit 2012 beim russischen Hauptstadtclub ZSKA. Der Besitzer des AS Monaco ist der russische Oligarch und „Dünger-König“ Dmitri Rybolowlew. 

Lesen Sie auch: TV-Sender Sky vor „Riesenschritt“ - Keine Champions League im Free-TV mehr

dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Borussia Dortmund: Limitiertes BVB-Trikot sorgt für Riesen-Ärger
Borussia Dortmund: Limitiertes BVB-Trikot sorgt für Riesen-Ärger
Nach Dolmetscher-Posse in Salzburg: Jürgen Klopp lässt Liverpool-Fans jubeln
Nach Dolmetscher-Posse in Salzburg: Jürgen Klopp lässt Liverpool-Fans jubeln
„Völliger Schwachsinn“ - Fassungslosigkeit wegen Neuerung im Doppelpass bei Sport1
„Völliger Schwachsinn“ - Fassungslosigkeit wegen Neuerung im Doppelpass bei Sport1
Bayern-PK im Live-Ticker: FCB-Star fällt gegen Spurs aus - „Sind nicht von ihm abhängig“  
Bayern-PK im Live-Ticker: FCB-Star fällt gegen Spurs aus - „Sind nicht von ihm abhängig“  

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren