Real Madrid bleibt an Barcelona dran

+
Real Madrid gewinnt deutlich. Foto: Alberto Martin

Madrid (dpa) - Real Madrid hat den Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona wieder auf zwei Punkte verkürzt. Die Königlichen gewannen am Mittwoch in der spanischen Fußball-Meisterschaft gegen UD Almería mit 3:0 (1:0).

Kolumbiens WM-Held James Rodriguez (45. Minute), Mauro dos Santos per Eigentor (49.) und Alvaro Arbeloa (84.) erzielten die Treffer für die Königlichen mit dem deutschen Weltmeister Toni Kroos. In der Tabelle führt Barcelona mit 84 Punkten weiter vor Real (82). Die Katalanen hatten tags zuvor den FC Getafe mit 6:0 deklassiert. In der Champions League trifft Barça am kommenden Mittwoch auf den FC Bayern München. Am Dienstag spielt Real gegen Juventus Turin.

Kommentare

Meistgelesen

DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
DFL investiert 1,8 Millionen Euro für Videoassistent
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
Milan-Interesse an Sanches - Kein Lewandowski-Ersatz
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
„Sie sollte professionell bleiben“: Kritik an ARD-Kommentatorin nach DFB-Debüt
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Sven Bender wechselt vom BVB zu Bayer Leverkusen
Das sind die 20 schlechtesten Sekunden in der Fussball-Geschichte
Das sind die 20 schlechtesten Sekunden in der Fussball-Geschichte