Einige Wochen nicht in Köln

Köln-Präsident Spinner muss sich Herz-Operation unterziehen

+
Werner Spinner wird einige Wochen nicht in Köln sein.

Der 1. FC Köln muss im Abstiegskampf einige Wochen auf seinen Präsidenten verzichten. Werner Spinner wird „überraschend“ am Herzen operiert und ist dann in Reha.

Köln - Werner Spinner, Präsident des 1. FC Köln, wird sich in den nächsten Tagen laut Verein einer „umfangreichen Herz-Operation“ unterziehen. „Die OP kommt überraschend“, sagte der 69-Jährige, der nach Clubangaben danach einige Wochen nicht in Köln sein wird: „Ich bin sicher, dass alles gut laufen wird und bin zuversichtlich, nach meiner Reha wieder voll für den FC da sein zu können. Aber zunächst hat die Gesundheit Vorrang.“

dpa

Meistgelesen

Bayern feiern "super Ergebnis" gegen Besiktas

Bayern feiern "super Ergebnis" gegen Besiktas

Stöger ist Rekord egal - Götze: "Rasen wie in meinem Garten"

Stöger ist Rekord egal - Götze: "Rasen wie in meinem Garten"

Ex-Bundestrainer Vogts ätzt gegen Trainer-Ausbildung

Ex-Bundestrainer Vogts ätzt gegen Trainer-Ausbildung

Drama in der Bundesliga: Frankfurter Fan stirbt im Stadion

Drama in der Bundesliga: Frankfurter Fan stirbt im Stadion

Deutsche Fußball Liga unterliegt im Kostenstreit mit Bremen

Deutsche Fußball Liga unterliegt im Kostenstreit mit Bremen

Kommentare