Halbfinale des UEFA-Wettbewerbs

Ticker: Dank Ronaldo-Gala - Portugal  trotz VAR-Chaos im Finale der Nations League

+
Dank eines Dreierpacks von Ronaldo (l.) steht Portugal mit dem Sieg über die Schweiz nun im Finale der Nations League.

Dank eines Dreierpacks von Ronaldo steht Portugal mit dem Sieg über die Schweiz nun im Finale der Nations League. Alle Infos im Live-Ticker.

Update vom 8. Juni 2019: Wer gewinnt die erste Auflage des Länder-Turniers? Wir haben zusammengefasst, wie Sie das Finale der UEFA Nations League 2019 zwischen Portugal und den Niederlanden live im TV und im Live-Stream sehen können.

Zusätzlich finden Sie bei uns den Live-Ticker zum Finale der Nations League, in dem Sie alle entscheidenden Szenen des Spiels Portugal gegen Niederlande finden.

Nations League im Live-Ticker: Niederlande gegen England - wer stürmt ins Endspiel?

Update vom 6. Juni 2019: Im ersten Halbfinale der Nations League setzte sich der amtierende Europameister Portugal dank einer Ronaldo-Gala gegen die Schweiz durch. Im zweiten Halbfinale nimmt es die Niederlande mit England auf - wir berichten im Live-Ticker. 

Portugal – Schweiz 3:1 (1:0), Anpfiff um 20.45 Uhr in Porto

Portugal: Patricio - Semedo, Pepe, Dias, Guerreiro - Fernandes, Carvalho, Neves, Silva - Felix, Ronaldo

Schweiz: Sommer - Mbabu, Schär, Akanji, Rodriguez - Zakaria, Xhaka, Freuler, Zuber - Shaqiri - Seferovic

Tore: 1:0 Ronaldo (25.) 1:1 Rodriguez (57.) 2:1 Ronaldo (88.) 3:1 Ronaldo (90.)

Schiedsrichter: Felix Brych (München)

90+5. Minute: Brych pfeift das Spiel ab! Portugal gewinnt mit 3:1 und steht im Finale der Nations League. 

90+1. Minute: Moutinho jetzt im Spiel für Fernandes bei den Portugiesen. 

90. Minute: Toooooooooooooooooooor für Portugal!!! Ronaldo macht auch das dritte Tor! 3:1 für die Hausherren! Unfassbar, dieser Typ!!! Xhaka verliert die Kugel wenige Augenblicke nach dem Anstoß an Guedes und der schaltet schnell und setzt Ronaldo auf der linken Seite in Szene. CR7 zieht mit einer herrlichen Finte nach innen und schlenzt ins lange Eck. Die Entscheidung! Was für eine Show von Ronaldo in diesen Schlussminuten. 

89. Minute: Die Schweizer wechseln nochmal und bringen Drmic für Freuler. 

88. Minute: Tooooooooooooooooooooor für Portugal! Ronaaaaldooo mit dem 2:1!! Portugal verlagert das Spiel auf die rechte Seite, wo Silva wartet und dann auf Ronaldo ablegt und der zündet einen Flachschuss ins rechte Eck. 

85. Minute: Klare Gelbe Karte für Shaqiri, der Guedes von der Seite in die Beine rauscht. 

83. Minute: Zuber kommt nochmal zum Abschluss - sein Versuch landet aber näher an der Eckfahne, als am Tor. Danach ist Schluss für ihn - Steffen jetzt bei den Schweizern im Spiel. 

79. Minute: Aktuell wirken beide Mannschaften ein wenig platt und ideenlos - vor allem die Hausherren spielen mit viel zu wenig Tempo. Der Systemwechsel der Schweizer trägt seine Früchte - Portugal hat Probleme mit der Umstellung auf 3-5-2. 

76. Minute: Das könnte hier noch ein echter Krimi werden. Zur Erinnerung: Bleibt es beim 1:1, dann gibt es Verlängerung. 

74. Minute: Die Schweizer jetzt wieder voll in der Partie! Zuber legt aus dem Zentrum ab auf Freuler, doch dessen Schuss geht weit über den Kasten von Patricio. 

71. Minute: Auch die Schweizer wollen frische Kräfte und bringen Fernandes für Zakaria.

70. Minute: Wechsel bei Portugal: Guedes ersetzt den bemühten aber unauffälligen Felix.

68. Minute: Der nächste Schweizer mit einer Verwarnung - Schär fegt Felix von den Beinen und sieht Gelb. 

66. Minute: Und jetzt gibt es auch die erste Verwarnung im Spiel. Xhaka sieht nach einem taktischen Foul an Silva die Gelbe Karte. 

63. Minute: Der Videobeweis schreibt eben seine eigenen Geschichten. Bei Portugal gibt es derweil wegen einer Verletzung von Pepe den ersten Wechsel - für ihn jetzt Fonte im Spiel. 

57. Minute: Toooooooor für die Schweiz! Rodriguez trifft sicher vom Punkt! 1:1! 

53. Minute: Elfmeter für Portugal?! Das dachten jedenfalls alle im Stadion nach einem klaren Foul von Schär an Silva. Brych zeigt eigentlich auf den Punkt für Portugal, doch dann kommt der VAR und gibt Brych das Signal, dass es zuvor auf der anderen Seite ebenfalls eine strittige Szene gab. Der Schiri sieht sich die Szene nochmal an und zeigt dann auf den Punkt - Elfmeter für die Schweiz! Semedo soll Zuber am Fuß getroffen haben. 

51. Minute: Und wieder Ronaldo mit einem Versuch! Silva dribbelt sich auf der rechten Seite frei und legt dann auf den schussbereiten Ronaldo ab. Mit links knallt er die Kugel in Richtung Tor, doch der Schuss ist viel zu ungenau. 

48. Minute: Die Schweizer starten gut in die Halbzeit und drängen die Portugiesen gleich zu Beginn in die eigene Hälfte. Zuber holt eine Ecke raus, doch der anschließende Standard ist wenig gefährlich. 

47. Minute: Schweiz-Trainer Vladimir Petković hat für den zweiten Durchgang auf ein 3-5-2 umgestellt - ob es hilft, den Hausherren den Zahn zu ziehen? 

46. Minute: Weiter geht es mit der zweiten Halbzeit! 

Portugal – Schweiz im Live-Ticker: CR7 bringt seine Farben mit Traumfreistoß in Führung

Halbzeit: Brych beendet den ersten Durchgang. 

45. Minute: Eine Minute wird nachgespielt. 

43. Minute: Beinahe der Ausgleich durch Seferovic! Shaqiri spielt aus der Zentrale auf rechts zu Mbabu, der in den Rückraum auf Seferovic ablegt. Der Stürmer fackelt nicht lange und schießt aufs Tor und sein Schuss knallt an die Latte. Patricio hätte keine Chance gehabt. 

42. Minute: Die Schweizer hier auch nach dem Gegentreffer am Drücker und auf Augenhöhe. Portugal kann jetzt jedoch ihr beliebtes Spiel aufziehen und auf Konter lauern. 

36. Minute: Ronaldo hat Spaß und lässt den Schweizer Rechtsverteidiger Mbabu ordentlich Lehrgeld zahlen. Ein Übersteiger und zwei Finten später weiß der Defensivmann überhaupt nicht mehr, wo der Ball ist. Doch die anschließende Flanke von CR7 findet keinen Abnehmer.   

31. Minute: Der hätte wohl gepasst, doch die Mauer Portugals blockt den strammen Schuss zur Ecke ab. Die nachfolgende Hereingabe birgt keine Gefahr.

30. Minute: Die Schweizer, zuvor das bessere Team mit den besseren Chancen, antworten jetzt vielleicht ebenfalls mit einem Freistoß aus ähnlicher Position nur eben auf der anderen Seite. Shaqiri wird den Standard treten. 

25. Minute: Toooooooooooooor für Portugal!!! Ronaldo macht das 1:0. Was für ein Treffer!! Zunächst holt CR7 nach einem tollen Solo den Freistoß kurz vor dem Strafraum heraus und den lässt sich der Superstar natürlich nicht nehmen. Typischer Anlauf, satter Schuss ins rechte Eck, Sommer ohne Chance. Kategorie Traumtor.

21. Minute: Kann man mal machen! Shaqiri probiert es aus der zweiten Reihe mit einem Weitschuss, doch am Ende flattert der Ball und geht daher einige Meter über das Tor von Patricio .

18. Minute: Die Schweizer bisher mit einem klaren Chancenplus! Mbabu schlägt von der rechten Außenbahn eine scharfe Flanke und wieder kommt Seferovic zum Kopfball. Patricio steht jedoch genau richtig und kann ohne Probleme halten.

14. Minute: Irres Tempo bisher in dieser Anfangsphase! Die Schweiz mit der nächsten richtig guten Chance durch Seferovic, der mit seinem Kopfball das Tor der Portugiesen nur um Zentimeter verfehlt. Die Flanke von der rechten Seite kam von Shaqiri. 

12. Minute: Was für ein Bock vom Schweizer Akanji, der den Ball in die Füße von Felix spielt. Der 19-Jährige sieht Ronaldo und der zieht aus knapp 20 Meter ab, sein Schuss ist aber zu ungenau.

9. Minute: Und plötzlich Aufregung wegen eines harten Tacklings von Fernandes an Mbabu. Die Schweizer fordern von Brych natürlich gleich die Verwarnung, doch der Deutsche belässt es bei einer strengen Ermahnung. 

8. Minute: Erste Ecke für die Gastgeber. Die Portugiesen probieren es mit einer kurzen Variante, doch die Schweizer sind hellwach und können klären. 

3. Minute: Und auf der anderen Seite auch gleich eine richtig gute Chance für die Schweiz in Person von Shaqiri! Der kleine Quadratwürfel spielt im Elfer der Hausherren Doppelpass mit Zuber und kommt aus kurzer Distanz zum Abschluss, doch Patricio macht die Ecke zu und kann halten. 

1. Minute: Sommer mit dem ersten Wackler gleich in der ersten Minute - bei einem eigentlich harmlosen Rückpass rutscht der Schweizer Keeper aus, doch er kann die Situation noch retten. Glück gehabt!  

1. Minute: Felix Brych gibt die Partie frei! Auf geht‘s in dieses erste Halbfinale der Nations League! 

Portugal – Schweiz im Live-Ticker: Ronaldo und Mega-Talent starten - Schweiz mit Shaqiri 

20.42 Uhr: Die Hymnen beider Mannschaften erklingen! Gleich ist Anpfiff! 

20.38 Uhr: Die Spieler beider Mannschaften befinden sich im Spielertunnel und werden jeden Moment den Rasen des Estádio do Dragão betreten. 

20.28 Uhr: In einer guten Viertelstunde geht es los in Porto! Übrigens dürfte die Hütte heute nahezu ausverkauft sein. Laut der UEFA waren am Dienstag lediglich noch knapp 200 Tickets verfügbar. 

20.15 Uhr: Bei den Schweizern spielt mit Shaqiri dagegen ein frisch gebackener Champions-League-Sieger von Beginn an. 

20.10 Uhr: Damit steht auch fest, dass Mega-Talent Joao Felix heute sein erstes Länderspiel für Portugal bestreiten wird - und das gleich neben Legende Cristiano Ronaldo! Besser geht es nicht. 

19.50 Uhr: Und bei den Schweizern lassen sich zahlreiche ehemalige und aktuelle Bundesliga-Spieler wiederfinden: Sommer - Mbabu, Schär, Akanji, Rodriguez - Zakaria, Xhaka, Freuler, Zuber - Shaqiri - Seferovic. 

19.47 Uhr: Werfen wir einen Blick auf die Aufstellungen beider Teams! Die Portugiesen spielen wie folgt: Patricio - Semedo, Pepe, Dias, Guerreiro - Fernandes, Carvalho, Neves, Silva - Felix, Ronaldo. 

18.53 Uhr: Für die Schweiz wird das heute keine leichte Aufgabe gegen den amtierenden Europameister Portugal. Die Portugiesen sind nämlich vor allem zuhause ein echtes Brett und haben keines der letzten zwölf Heimspiele verloren. Die letzte Pleite setzte es im Jahre 2014 gegen Albanien mit einem knappen 0:1. 

+++ Schiedsrichter der Partie ist Felix Brych, der sein 101. Spiel im Rahmen eines UEFA-Wettbewerbs leitet. Ihm zur Seite stehen seine Assistenten Mark Borsch und Stefan Lupp. Als Video-Assistenten sind Christian Dingert und Tobias Stieler im Einsatz.

+++ Hallo und herzlich willkommen zum ersten Nations-League-Halbfinale zwischen Portugal und der Schweiz! Um 20.45 Uhr ertönt der Anpfiff und wir berichten von der K.o.-Partie im Live-Ticker.

Portugal - Schweiz im Live-Ticker: Cristiano Ronaldo vor 157. Länderspiel

Eine waschechte Premiere steht an diesem Mittwochabend im Estadio do Dragao vom portugiesischen Spitzenklub FC Porto an. Denn Portugal und die Schweiz treffen im ersten Halbfinale der Geschichte der Nations League aufeinander und spielen den ersten Finalisten aus. Im zweiten Vorschlussrunden-Duell treffen einen Tag später die Niederlande und England aufeinander.

Beim Gastgeber ruhen die Hoffnungen natürlich mal wieder auf Cristiano Ronaldo, der sein 157. Länderspiel bestreiten wird. Vieles dreht sich aber auch um Debütant Joao Felix, das neue Wunderkind des portugiesischen Fußballs. Der Profi von Benfica Lissabon staunte über den fünfmaligen Weltfußballer: „Ich hatte Cristiano noch nie aus der Nähe gesehen. Als ich nach Hause gekommen bin, habe ich meinen Freunden erzählt, dass es wie auf der Playstation gewesen ist. Er hat wie ein Videospiel-Charakter ausgesehen.“ Dem Aufgebot des Europameisters gehört mit Raphael Guerreiro von Borussia Dortmund auch ein Bundesligaprofi an.

Nations League im Live-Ticker: Schweiz erreicht Halbfinale dank Seferovic

Portugal behauptete sich in einer Liga mit Italien und Polen dank zweier Siege und zweier Unentschieden. Die Schweiz hingegen brauchte drei Erfolge, um die punktgleichen Belgier auf den zweiten Platz zu verweisen. Am Ende gab ein 5:2 im letzten Ligaspiel gegen die „Roten Teufel“ den Ausschlag. Zum Mann des Spiels avancierte der ehemalige Frankfurter Haris Seferovic mit drei Treffern - als Profi von Benfica kennt er Felix bestens.

Die Eidgenossen verfügen über sehr viel Bundesligaerfahrung. Mit Yann Sommer, Nico Elvedi, Michael Lang, Denis Zakaria, Josip Drmic (alle Borussia Mönchengladbach), Yvon Mvogo (RB Leipzig), Manuel Akanji (Borussia Dortmund), Steven Zuber (von 1899 Hoffenheim an den VfB Stuttgart ausgeliehen) und Renato Steffen (VfL Wolfsburg) kickten gleich neun Spieler aus dem Kader in der vergangenen Saison in der Bundesliga. Zudem steht der Wechsel von Kevin Mbabu von Young Boys Bern nach Wolfsburg bereits fest.

Da die deutsche Nationalmannschaft in Portugal nicht dabei ist, stehen Qualifikationsspiele zur EM 2020 an - dabei ist die Torwartfrage geklärt. Der Start in diesen Wettbewerb gelang mit einem bravourösen Sieg in den Niederlanden.

Übrigens: Auf tz.de* erfahren Sie, wo und wie Sie das Nations-League-Halbfinale Portugal gegen Schweiz live im TV und im Live-Stream sehen können.

mg

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Schwuler Profifußballer vor Outing? Neues Twitter-Profil sorgt für Aufsehen
Schwuler Profifußballer vor Outing? Neues Twitter-Profil sorgt für Aufsehen
„Militär-Jubel“ der Türken: Erdogan reagiert - Erste Nachahmer in Deutschland
„Militär-Jubel“ der Türken: Erdogan reagiert - Erste Nachahmer in Deutschland
Salut auf dem Fußballplatz: Eine Geste mit vier Motiven
Salut auf dem Fußballplatz: Eine Geste mit vier Motiven
Ausflipper im ZDF-Sportstudio -Moderatoren: „Ich habe Schweißausbrüche!“
Ausflipper im ZDF-Sportstudio -Moderatoren: „Ich habe Schweißausbrüche!“

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren