Philipp Lahm: Seine DFB-Karriere in Bildern

Philipp Lahm beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
1 von 26
Das erste Länderspiel: Im Alter von 20 Jahren debütiert Philipp Lahm unter Teamchef Rudi Völler am 18. Februar 2004 beim 2:1-Sieg gegen Kroatien im Nationaltrikot. Er steht als linker Verteidiger in Split auf Anhieb in der Startelf - wie in allen folgenden 112 Spielen auch!
Philipp Lahm beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
2 von 26
3. Länderspiel: Kurz vor der verkorksten EM 2004 erzielt der Verteidiger sein erstes Tor für Deutschland - zum 1:5-Endstand in Bukarest gegen Rumänien: "Es gibt glorreichere Premierentore als meines."
Philipp Lahm beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
3 von 26
Bei der EM 2004 läuft es für das DFB-Team und Philipp Lahm gar nicht gut: Schluss war schon in  der Vorrunde!
Philipp Lahm beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
4 von 26
Seine schwersten Verletzungen: Mittelfußbruch im Januar 2005; Kreuzbandriss im rechten Knie im Mai 2005; Sehnenanriss am rechten Ellbogen im Mai 2006 - ausgerechnet kurz vor der WM in Deutschland.
Philipp Lahm beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
5 von 26
19. Länderspiel am 9. Juni 2006 - das Sommermärchen: Mit einem Traumtor im Eröffnungsspiel gegen Costa Rica (4:2) in München gibt der Linksverteidiger den Startschuss für das deutsche WM-Sommermärchen unter Bundestrainer Jürgen Klinsmann.
Philipp Lahm beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
6 von 26
Im Halbfinale gegen Italien in Dortmund war für die Nationalmannschaft dann Schluss.
Philipp Lahm beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
7 von 26
25. Länderspiel: Im mit 3:1 gewonnenen WM-Spiel um Platz drei in Stuttgart agiert Lahm erstmals nicht links - er verteidigt auf der rechten Seite.
Philipp Lahm beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
8 von 26
Somit wird das Sommermärchen zwar nicht wahr. Die jungen Kicker freuen sich dennoch über die Platzierung bei der WM im eigenen Land.
Philipp Lahm beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
9 von 26
35. Länderspiel: Joachim Löw setzt Lahm beim 2:1 in Wembley gegen England im August 2007 erstmals im Mittelfeld ein. In der Nachspielzeit darf Lahm mit gerade einmal 23 Jahren erstmals die Kapitänsbinde überstreifen.
Philipp Lahm beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft
10 von 26
46. Länderspiel: Mit seinem 3:2-Siegtor in der 90. Minute schießt Lahm die deutsche Mannschaft in Basel gegen die Türkei ins EM-Finale 2008: „Mein wichtigstes Tor.“

Philipp Lahm: Seine DFB-Karriere in Bildern


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Milliardenvertrag: Real Madrid steht offenbar vor königlichem Abschluss
Milliardenvertrag: Real Madrid steht offenbar vor königlichem Abschluss
Nächster Real-Ärger: Asensio schießt gegen Madrid-Stars
Nächster Real-Ärger: Asensio schießt gegen Madrid-Stars
Europa League: Apollon Limassol - Eintracht Frankfurt heute im Livestream und live im TV
Europa League: Apollon Limassol - Eintracht Frankfurt heute im Livestream und live im TV
Schreckmoment in Madrid: BVB-Flieger muss durchstarten
Schreckmoment in Madrid: BVB-Flieger muss durchstarten
Nach PK-Rundumschlag vor drei Wochen: Uli Hoeneß rudert kleinlaut zurück
Nach PK-Rundumschlag vor drei Wochen: Uli Hoeneß rudert kleinlaut zurück

Das könnte Sie auch interessieren