"Er wird alles ausprobieren, um nicht auszufallen"

Pause für Werder-Torwart Drobny wegen Handverletzung

+
Jaroslav Drobny.

Bremen - Werder Bremen muss vorerst auf Torwart Jaroslav Drobny verzichten. Der tschechische Keeper fällt beim Bundesligisten wegen einer Handverletzung aus.

Er hat nach Angaben des Vereins einen Bruch der Elle im Handgelenksbereich und einen kleinen Bruch im Handwurzelbereich erlitten. Das ergab eine eingehende Untersuchung am Freitag in Bremen.

„Es sieht danach aus, dass er uns mehrere Wochen fehlen wird“, sagte Torwart-Trainer Christian Vander auf der Werder-Homepage. Trainer Alexander Nouri sah noch einen Hoffnungsschimmer. „Drobny wird nächste Woche alles ausprobieren, um nicht auszufallen“, sagte Nouri der „Kreiszeitung Syke“. Drobny hatte sich die Verletzung im Training der tschechischen Nationalelf zugezogen, die am Samstag in Hamburg gegen Deutschland antritt.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks
Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks
Nach Helene-Fischer-Debakel: DFB überlegt, künftige Shows zu streichen
Nach Helene-Fischer-Debakel: DFB überlegt, künftige Shows zu streichen
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
EM 2020: Die nächste Europameisterschaft in 13 Ländern
Ticker zum DFB-Pokal: BVB krönt sich zum Champion
Ticker zum DFB-Pokal: BVB krönt sich zum Champion
"Keine Tabus": Todt deutet radikalen HSV-Umbruch an
"Keine Tabus": Todt deutet radikalen HSV-Umbruch an