Fußball-WM

Neymar wieder fit: Superstar bereit für WM-Achtelfinale

Neymar
+
Brasiliens Superstar Neymar kann im WM-Achtelfinale wieder auflaufen.

Superstar Neymar steht den Brasilianern im Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft wieder zur Verfügung. Auf die entsprechende Frage eines Journalisten antwortete Nationaltrainer Tite in Doha knapp: „Ja.“

Lusail - Die Seleção startet am Montag (20.00 Uhr/ZDF und Magenta TV) gegen Südkorea in die K.o.-Phase des Turniers in Katar. Ob der Angreifer dann schon wieder von Beginn an aufläuft, ließ Tite offen. „Ich bevorzuge es, meinen Besten von Beginn an spielen zu lassen“, sagte der 61-Jährige zwar. Aber das hänge auch von der Einschätzung der medizinischen Abteilung ab.

Der 30-Jährige hatte nach seiner Fußverletzung aus dem Auftaktspiel gegen Serbien (2:0) erstmals wieder mit dem Ball trainiert. Auch Rechtsverteidiger Danilo, der wie Neymar ebenfalls am Fuß verletzt war, ist wieder fit für das Spiel. Linksverteidiger Alex Sandro wird wegen seiner Hüftverletzung dagegen noch nicht wieder einsatzfähig sein. Da auch der zweite Linksverteidiger Alex Telles verletzt ist, wird Tite wohl einen seiner Innenverteidiger auf der linken Seite aufstellen. dpa

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Trauer nach Pokal-Spiel in Leipzig: Fan stirbt einen Tag nach Wiederbelebung im Stadion
Trauer nach Pokal-Spiel in Leipzig: Fan stirbt einen Tag nach Wiederbelebung im Stadion
Trauer nach Pokal-Spiel in Leipzig: Fan stirbt einen Tag nach Wiederbelebung im Stadion
Sonderlob für „kreativen“ Nagelsmann von oberster Stelle – doch Bayern-Boss Kahn warnt
Sonderlob für „kreativen“ Nagelsmann von oberster Stelle – doch Bayern-Boss Kahn warnt
Sonderlob für „kreativen“ Nagelsmann von oberster Stelle – doch Bayern-Boss Kahn warnt
Mbappé verpasst CL-Knaller: FC Bayern reagiert auf PSG-Schock – „Wahrscheinlich ein bisschen schwächer“
Mbappé verpasst CL-Knaller: FC Bayern reagiert auf PSG-Schock – „Wahrscheinlich ein bisschen schwächer“
Mbappé verpasst CL-Knaller: FC Bayern reagiert auf PSG-Schock – „Wahrscheinlich ein bisschen schwächer“
Rekord-Summe 222 Millionen Euro: Die 11 teuersten Transfers der Geschichte
Rekord-Summe 222 Millionen Euro: Die 11 teuersten Transfers der Geschichte
Rekord-Summe 222 Millionen Euro: Die 11 teuersten Transfers der Geschichte

Kommentare