Verletzung auskuriert

Nationalspieler nimmt Training beim AS Rom auf

+
Antonio Rüdiger hat bislang sechs Länderspiele für Deutschland absolviert.

Rom - Nach 88 Ligaspielen hat der Nationalspieler den VfB Stuttgart verlassen. Nach auskurierter Verletzung nahm der Verteidiger erstmals am Training des AS Rom teil.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Antonio Rüdiger hat nach seinem Wechsel zum AS Rom erstmals mit seiner neuen Mannschaft trainiert. Der 22-Jährige absolvierte nach seiner Knieverletzung am Mittwoch die erste Einheit mit dem Team, wie der Club aus der italienischen Serie A mitteilte. Der Verteidiger, der vor einigen Wochen vom VfB Stuttgart nach Rom gewechselt war, soll am Donnerstag offiziell bei dem Champions-League-Teilnehmer vorgestellt werden.

Rüdiger hatte sich Mitte Juli einem arthroskopischen Eingriff im Knie unterziehen müssen. Er hat seitdem nur individuell trainiert. Nach der Länderspielpause könnte der Ex-Bundesliga-Profi Mitte September beim Auswärtsspiel gegen Frosinone Calcio erstmals im Kader des italienischen Vize-Meisters stehen.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare

Meistgelesen

Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?
Aubameyang soll um Freigabe gebeten haben: Für 70 Millionen zu Arsenal?
"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
Baby da! Mats und Cathy Hummels zeigen Sohn bei Facebook
Baby da! Mats und Cathy Hummels zeigen Sohn bei Facebook
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
Transfer-Coup: Amateurklub holt Ex-DFB-Nationalspieler
Transfer-Coup: Amateurklub holt Ex-DFB-Nationalspieler