Toter Neapel-Fan verhöhnt

Wegen Spruchband: AS Rom muss Fankurve sperren

+

Rom - Der italienische Fußball-Erstligist AS Rom muss im kommenden Heimspiel in der Serie A gegen Atalanta Bergamo (19. April) wegen eines Spruchbandes seiner Anhänger die Fankurve sperren.

Roma-Ultras in der „Curva Sud“ hatten im Spiel gegen den SSC Neapel am Samstag (1:0) die Mutter des verstorbenen Neapel-Fans Ciro Esposito verhöhnt. Dieser war bei einer Schießerei vor dem Pokal-Endspiel 2014 zwischen dem SSC und dem AC Florenz (3:1) in Rom am 3. Mai von einem Fan der Roma angeschossen worden und nach sieben Wochen im Koma seinen schweren Verletzungen erlegen.

SID

Kommentare

Meistgelesen

"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
"Ich erkenne ihn nicht wieder": Aubameyang treibt Provokationen auf die Spitze
Baby da! Mats und Cathy Hummels zeigen Sohn bei Facebook
Baby da! Mats und Cathy Hummels zeigen Sohn bei Facebook
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
„Affenzirkus“ um Aubameyang? kicker entschuldigt sich bei BVB-Profi
Transfer-Coup: Amateurklub holt Ex-DFB-Nationalspieler
Transfer-Coup: Amateurklub holt Ex-DFB-Nationalspieler
"EGOmeyang" beim BVB vor dem Aus
"EGOmeyang" beim BVB vor dem Aus